Ist eine Wärmepumpe im Altbau sinnvoll?

Ist eine Wärmepumpe für einen Altbau ohne Fußbodenheizung überhaupt sinnvoll?

Auch ob eine Wärmepumpe im Altbau ohne Dämmung sinnvoll ist, klären wir in diesem Beitrag.

Macht eine Wärmepumpe im Altbau ohne Fußbodenheizung Sinn?

Überlegen Sie sich eine Wärmepumpe für Ihren Altbau ohne Fußbodenheizung anzuschaffen?

Die Wärmepumpe im Altbau ist mit oder ohne Fußbodenheizung eine gute Wahl. Im Vergleich zur Nachrüstung der Fußbodenheizung ist eine neue Wärmepumpe für den Altbau mit Heizkörper deutlich günstiger. Wichtig ist bei der Wärmepumpenheizung im Altbau, dass die Heizkörper eine ausreichend große Oberfläche aufweisen. Nur dann arbeitet die Wärmepumpe im Altbau auch ohne Fußbodenheizung effizient.

Ist eine Wärmepumpe im Altbau ohne Dämmung sinnvoll?

Funktioniert eine Wärmepumpe im Altbau auch ohne Dämmung des Gebäudes?

Der Einbau einer Wärmepumpe im Altbau ohne Dämmung geht in der Regel mit spürbaren Wärmeverlusten einher. Aufgrund des geringeren Wirkungsgrads und dem deutlich erhöhten Energieverbrauch ist davon abzuraten, eine Wärmepumpe im Altbau ohne Dämmung zu nutzen. Die Wärmeverluste bei einer Wärmepumpe im Altbau ohne Dämmung lassen sich in vielen Fällen bereits mit vereinzelten Sanierungsmaßnahmen verringern.

Welche Wärmepumpe eignet sich für einen Altbau?

Bei der Suche nach der richtigen Wärmepumpenheizung für den Altbau haben Sie die Wahl zwischen unterschiedlichen Arten:

Luftwärmepumpe für Altbau:

Zum Heizen nutzt die Luftwärmepumpe für den Altbau die Wärme der Umgebungsluft. Die Luft-Luftwärmepumpe ist für den Altbau meist weniger gut geeignet, da sie einen deutlich höheren Energieverbrauch aufweist und weniger effizient ist als eine andere Wärmepumpenheizung im Altbau. Eine Luft-Wasser-Wärmepumpe für den Altbau ist mit oder ohne Fußbodenheizung gut geeignet.

Geothermie im Altbau:

Eine weitere Möglichkeit ist das Heizen mit Erdwärme im Altbau. Hier kommt die Erd-Wärmepumpe für den Altbau mit oder ohne Fußbodenheizung ins Spiel. Für die Nutzung von Geothermie im Altbau erfolgt die Gewinnung der Erwärme abhängig von der Grundstücksgröße sowie der Bodenbeschaffenheit mittels Erdsonde oder Erdkollektor.

Grundwasser-Wärmepumpenheizung im Altbau:

Diese Wärmepumpenheizung für den Altbau ist empfehlenswert, wenn in eher geringer Tiefe eine ausreichende Menge Grundwasser vorhanden ist. Aufgrund des niedrigen Grundwasserstandes kann beispielsweise in vielen Stadtteilen von München eine Grundwasser-Wärmepumpenheizung für einen Altbau in Betracht kommen. Die Grundwasser-Wärmepumpe für den Altbau mit/ohne Fußbodenheizung arbeitet sehr effizient und benötigt relativ wenig Strom.

Welche Wärmepumpenheizung ist für einen Altbau sinnvoll?

Die Wahl der passenden Wärmepumpenheizung für den Altbau hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Entscheidend ist in erster Linie die individuell benötigte Heizlast in Kilowatt (kW). Dabei sind auch Aspekte wie das Lüftungsverhalten der Bewohner und die Wärmedämmung des Gebäudes zu beachten. Eine Wärmepumpe im Altbau ohne Dämmung muss beispielsweise eine hohe Heizleistung bieten, bei einem gedämmten Gebäude ist sie hingegen entsprechend niedriger.

Welche Wärmepumpe ist für einen Altbau ohne Fußbodenheizung sinnvoll?

Eine Wärmepumpe für den Altbau ohne Fußbodenheizung können Sie problemlos mit Heizkörpern betreiben, sofern diese entsprechend dimensioniert sind. Empfehlenswert ist beispielsweise eine effiziente Luft-Wasser-Wärmepumpe für einen Altbau ohne Fußbodenheizung.

Welche Wärmepumpe ist im sanierten Altbau zu empfehlen?

Die Wärmepumpe im Altbau ohne Dämmung ist wenig sinnvoll, hier sind hohe Wärmeverluste vorprogrammiert. Anders sieht es jedoch bei sanierten Gebäuden aus. Sie haben die freie Wahl, da für gedämmte Gebäude grundsätzlich jede Wärmepumpe für den Altbau mit oder ohne Fußbodenheizung geeignet ist.

Welche Wärmepumpe ist in einem Altbau ohne Dämmung sinnvoll?

Der Einbau einer Wärmepumpe im Altbau ohne Dämmung ist aufgrund hoher Wärmeverluste nicht ideal. Sie sollten daher gegebenenfalls über eine schrittweise Sanierung des Gebäudes nachdenken, wenn Sie eine Wärmepumpenheizung im Altbau planen. Nicht in jedem Fall sind umfangreiche und entsprechend teure Maßnahmen einzuplanen, so ist beispielsweise die Dämmung der Kellergeschossdecke sowie der obersten Geschossdecke vergleichsweise günstig. Als ideale Ergänzung kommt z. B. eine Grundwasser-Wärmepumpe oder eine Gas-Wärmepumpe-Hybridheizung in Betracht.

Wie hoch sind die Kosten für eine Wärmepumpe im Altbau?

Die Kosten für eine Wärmepumpe im Altbau hängen von mehreren Faktoren ab, dazu zählen beispielsweise die Art der Wärmepumpe, Altbau mit oder ohne Dämmung und weitere Investitionen (z. B. für neue Heizkörper, Dämmmaßnahmen etc.).

Kosten einer Luftwärmepumpe im Altbau

Die Gesamtkosten für die Luftwärmepumpe im Altbau liegen bei durchschnittlich etwa 35.000 bis 60.000 Euro. Allerdings sollten Sie vorab oder im Zuge des Einbaus dieser Wärmepumpe im Altbau ohne Dämmung eine Sanierung in Betracht ziehen und das Gebäude dämmen.

Kosten von Erdwärme im Altbau

Die Kosten für eine Erdwärmepumpe im Altbau variieren zwischen ca. 75.000 und 100.000 Euro. Entscheidend ist hier beispielsweise, ob eine Erdsonde oder ein Erdkollektor zum Einsatz kommt.

Kosten einer Grundwasser-Wärmepumpe im Altbau

Wenn Sie sich für eine Grundwasser-Wärmepumpe im Altbau entscheiden, sind mit Kosten zwischen etwa 65.000 bis 90.000 Euro zu rechnen.

Welche Förderung gibt es für eine Wärmepumpenheizung im Altbau?

Zur Förderung einer Wärmepumpenheizung im Altbau gibt es 4 Möglichkeiten:

  1. Zuschuss der KfW für Einzelmaßnahmen: Fördersätze variieren zwischen 50 und 70 Prozent
  2. Kredit für Komplettsanierungen durch die KfW: Förderung von Komplettsanierungen, Fördersätze variieren zwischen 25 und 45 Prozent
  3. Steuererleichterungen: 20 Prozent der Aufwendungen für energetische Gebäudesanierung (z. B. Dämmung, Wärmepumpe etc.) sind auf drei Jahre verteilt von der Steuer absetzbar
  4. Kommunale Förderung in München: Über die FKG-Förderung können Münchner Immobilienbesitzer gefördert werden.

Wie hoch ist der Stromverbrauch einer Wärmepumpe im Altbau?

Die Jahresarbeitszahl ist die entscheidende Größe zur Bewertung der Effizienz einer Wärmepumpenheizung im Altbau, sie bemisst das individuelle Verhältnis vom zugeführten Strom zur erzeugten Wärmeenergie. In der nachstehenden Aufstellung sind grobe Schätzungen zum Energiebedarf unterschiedlicher Wärmepumpenarten für Altbauten aufgeführt:

Luftwärmepumpe im Altbau (JAZ 3,5)

Heizleistungjährlicher Energiebedarf
5 kWca. 2.900 kWh
7,5 kWca. 4.300 kWh
10 kWca. 5.700 kWh
12,5 kWca. 7.200 kWh
15 kWca. 8.600 kWh

Geothermie-Wärmepumpe im Altbau (JAZ 3,8)

Heizleistungjährlicher Energiebedarf
5 kWca. 2.700 kWh
7,5 kWca. 4.000 kWh
10 kWca. 5.300 kWh
12,5 kWca. 6.600 kWh
15 kWca. 8.000 kWh

Grundwasser-Wärmepumpe im Altbau (JAZ 4,0)

Heizleistungjährlicher Energiebedarf
5 kWca. 2.500 kWh
7,5 kWca. 3.800 kWh
10 kWca. 5.000 kWh
12,5 kWca. 6.300 kWh
15 kWca. 7.500 kWh

Ein hoher Energieverbrauch lässt sich optimieren, beispielsweise durch Sanierungsmaßnahmen bei einer Wärmepumpe im Altbau ohne Dämmung.

Wann ist eine Wärmepumpe für einen Altbau mit PV-Anlage sinnvoll?

Sie müssen zwar mit hohen Investitionskosten rechnen, allerdings kann die Kombination aus Wärmepumpe und Photovoltaik im Altbau spürbar die Stromkosten senken. Entscheidend ist in diesem Zusammenhang, wie autark Sie sein möchten und welche Wärmepumpenart Sie wählen. In vielen Stadtteilen von München ist aufgrund des niedrigen Grundwasserstands beispielsweise eine Grundwasser-Wärmepumpe sinnvoll, da sie sehr effizient arbeitet (hohe JAZ) und wenig Strom benötigt.

Macht beim Heizungstausch im Altbau eine Wärmepumpe oder Gas mehr Sinn?

Eine generelle Antwort auf diese Frage ist schwierig, da hier grundsätzlich Ihre persönlichen Präferenzen entscheidend sind. Sie möchten autark sein und legen großen Wert auf die Nutzung erneuerbarer Energien? Dann ist die Wärmepumpenheizung im Altbau empfehlenswert. Wenn Sie momentan keine hohen Investitionen tätigen können, ist die Erneuerung Ihrer alten Gastherme die deutlich günstigere Alternative. Die dritte Möglichkeit ist die Kombination aus den beiden vorgenannten Maßnahmen: Sie entscheiden sich für eine Gas-Hybridheizung mit Wärmepumpe im Altbau.

Fazit: Ist die Wärmepumpe im Altbau sinnvoll?

Ja, die Wärmepumpe ist für den Altbau mit und ohne Fußbodenheizung gleichermaßen sinnvoll. Da die Innovationen der letzten Jahre zu einer deutlich verbesserten Effizienz beigetragen haben, ist inzwischen eine Wärmepumpe im Altbau auch ohne Fußbodenheizung problemlos nutzbar. Allerdings sollten Sie bei der Wärmepumpe im Altbau ohne Dämmung vorab Sanierungsmaßnahmen in Betracht ziehen.

    Wie können wir helfen?
    • 100% kostenlos
    • 100% Unverbindlich
    • 100% Unabhängig
    Anfrage starten
    • Handwerker mit Gesellenbrief aus München
    • DSGVO-konforme Verarbeitung von sensiblen Daten
    • SSL-Verschlüsselung der gesamten Kommunikation
    Können Sie uns weitere Details zu Ihrer Anfrage geben?
    Ihre Sanitär Anfrage
    Dateien hochladen
    Ihre Sanitär Anfrage
    • für welchen Service interessieren Sie sich?

      Sanitär

    • 100% kostenlos
    • 100% Unverbindlich
    • 100% Unabhängig
    Überspringen Senden Weiter
    • Handwerker mit Gesellenbrief aus München
    • DSGVO-konforme Verarbeitung von sensiblen Daten
    • SSL-Verschlüsselung der gesamten Kommunikation
    Wollen Sie einen Termin vereinbaren?
    Ihre Sanitär Anfrage
    Datum & Uhrzeit Wählen
    Hoch 00 Runter
    :
    Hoch 00 Runter
    Ihre Sanitär Anfrage
    • für welchen Service interessieren Sie sich?

      Sanitär

    • Können Sie uns weitere Details zu Ihrer Anfrage geben?

      Test und Bilder hochgeladen.

    • 100% kostenlos
    • 100% Unverbindlich
    • 100% Unabhängig
    Überspringen Weiter
    • Handwerker mit Gesellenbrief aus München
    • DSGVO-konforme Verarbeitung von sensiblen Daten
    • SSL-Verschlüsselung der gesamten Kommunikation
    Wie lauten Ihre Kontakt Details?
    Ihre Sanitär Anfrage
    HerrFrau
    *Pflichtfeld
    Ihre Sanitär Anfrage
    • für welchen Service interessieren Sie sich?

      Sanitär

    • Können Sie uns weitere Details zu Ihrer Anfrage geben?

      Text und Bild hochgeladen.

    • An welchem ​​Tag und zu welcher Uhrzeit möchten Sie ein Meeting planen?

      Zeit und Datum Ausgewählt.

    • Was sind Ihre Kontaktdaten?

      Kontaktdetails aktualisiert.

    • 100% kostenlos
    • 100% Unverbindlich
    • 100% Unabhängig
    • Handwerker mit Gesellenbrief aus München
    • DSGVO-konforme Verarbeitung von sensiblen Daten
    • SSL-Verschlüsselung der gesamten Kommunikation
    Veilen Danke
    Wir haben Ihre Nachricht erhalten.

    Wir wollen jeden Kunden schnell und zuverlässig bedienen. Ist es dringend? Dann rufen Sie einfach an:

    (089) 588 040 100 Verfügbare Mannschaft: 4
    Kilian Schramm Geschäftsführer
    • 100% kostenlos
    • 100% Unverbindlich
    • 100% Unabhängig
    • Handwerker mit Gesellenbrief aus München
    • DSGVO-konforme Verarbeitung von sensiblen Daten
    • SSL-Verschlüsselung der gesamten Kommunikation
    Thank you for your message. It has been sent.
    There was an error trying to send your message. Please try again later.