Im Gäste-WC Fliesen richtig einsetzen: Tipps und Ideen

Ein Gäste-WC zu gestalten, ist immer eine Herausforderung. Das liegt in erster Linie am Grundriss, der meist knapp bemessen ist. Fliesen können dazu beitragen, den Raum optisch zu vergrößern. Doch welche Fliesen sind für ein kleines Gäste-WC geeignet? Sollte man besser große oder kleine Fliesen wählen? Und sollte das Gäste-WC komplett gefliest werden? Schramm gibt Ihnen Tipps und stellt Ihnen Ideen vor, wie Sie im Gäste-WC Fliesen sinnvoll und schön einsetzen können.

Das Gäste-WC fliesen oder streichen?

Wenn Sie Ihre Gästetoilette umgestalten wollen beziehungsweise eine Sanierung geplant ist, können Sie aus diversen Gäste-WC-Ideen schöpfen. Gleiches gilt für den Einsatz von Fliesen. Wobei viele Nutzer bei der Frage, ob Sie überhaupt Fliesen im Gäste-WC verlegen sollten, straucheln.

Da die Gästetoilette ebenso wie das Hauptbad ein Feuchtraum ist, müssen Wände und Boden vor Nässe geschützt werden. Als Barriere eigenen sich wunderbar Fliesen: Sind sie professionell verlegt, lassen sie keine Feuchtigkeit durch. Da jedoch nur wenige Gästebäder eine Dusche besitzen, stellt Spritzwasser in diesen Räumen oftmals kein Problem dar. Von daher liegt der Gedanke an ein fliesenfreies Gäste-WC nahe.

Fliesen für kleines Gäste-WC: Sie sind die beste Lösung, weil Wände und Fußboden geschützt, die Kacheln leicht zu reinigen sind und eine Erneuerung erst nach Jahrzehnten nötig ist

Der Vorteil, Fliesen für die Gäste-WC-Wände und -Bodenflächen einzusetzen, liegt zum einen in ihrer Pflegeleichtigkeit. Zum anderen sind Fliesen extrem langlebig. Sie schützen die Wände und verfärben sich nicht wie gestrichene oder tapezierte Flächen. Will man vermeiden, sein Bad alle paar Jahre zu renovieren, ist der Einsatz von Fliesen empfehlenswert. Dabei müssen im Gäste-WC Fliesen nicht an allen Wänden und bis zur Decke verlegt werden.

In folgenden Bereichen ist die Verwendung von Fliesen im Gäste-WC ratsam:

  • Fußboden
  • WC-Bereich
  • Waschtisch (hinter Waschbecken)
  • Dusche (wenn vorhanden)

Beim Händewaschen, Spülen sowie bei der Verwendung der Toilettenbürste kann Spritzwasser schnell auf dem Fußboden sowie an der Wand landen. Ein Fliesenspiegel an ausgewählten Stellen ist deshalb ratsam. Ausnahmen gibt es immer: Manche Bauherren wünschen explizit, dass nicht wie üblich hinter dem Waschbecken und WC Fliesen verlegt werden. Alternativ können Wandpaneele (GFK-Platten) und am Waschtisch ein bündig abschließender Spiegel die Funktion von Fliesen erfüllen.

Fürs Gäste-WC Fliesen-Ideen entdecken

Haben Sie sich für Fliesen im Badezimmer entschieden, stehen Ihnen mehr Gestaltungsmöglichkeiten zur Verfügung als Sie vielleicht vermuten. Denn Fliese ist nicht gleich Fliese. Die Kacheln beeindrucken mit unzähligen Designs. Sie variieren in Form, Größe, Farbe und Struktur. Von den diversen Materialien ganz zu schweigen.

Fliesen können eine Fläche komplett verkleiden oder mit gestrichenen sowie tapezierten Wandabschnitten kombiniert werden. Allein die Art, wie sie verlegt werden – beispielsweise im Kreuz-, Halb-, Fischgrätmuster oder wilden Verband – bietet Spielräume.

Der Kreativität bei der Fliesenauswahl, der Kombination und dem Verlegmuster sind keine Grenzen gesetzt. Wenn Sie einen Blick auf die Referenzen unserer Bäderbauer werfen, erhalten Sie schnell Fliesen-Ideen fürs Gäste-WC sowie -bad.

Kleines Gäste-WC: Fliesen im Großformat

Da Gästebäder oftmals klein sind, ist es umso wichtiger, mit Tricks für mehr optische Größe zu arbeiten. Möchte man kleine Bäder gestalten, werden zu diesem Zweck großformatige Fliesen mit einem dunkleren Farbton für den Fußboden (als für die Wandgestaltung) verwendet. Das gibt dem Raum eine gute Basis und lässt die Wände zugleich lichter erscheinen. Haben im Gäste-WC Wandfliesen beispielsweise eine schmale Form und sind sie horizontal zum Boden verlegt, können Sie das Badezimmer breiter wirken lassen.

Werden im Gäste-WC Fliesen im Großformat und in einem dunkleren Ton eingesetzt, hat das Auswirkungen auf die optische Größe des Badezimmers

Ist die Fliese so groß, dass sie die Wandfläche in der Breite ausfüllt, wirkt das Bad wie aus einem Stück. Fugen entstehen zum Teil nur in den Raumecken, wodurch dem Badnutzer zuerst nicht auffällt, dass es sich um Fliesen handelt. Gäste-WCs mit derart großen Fliesen sind modern und ein Highlight für jeden Gast. Sie rücken die Raumverhältnisse in ein positives Licht. Frei nach dem Motto: Kleines Bad – Große Wirkung. Zudem sind solche Fliesen dank des geringen Fugenanteils pflegeleichter, weil sich weniger Schmutz festsetzen kann.

Fliesenformen und -größen kombinieren

Um das Badezimmer für die Gäste aufregender und belebter zu gestalten, können Sie im Gäste-WC Fliesen verschiedener Größen, Formen und Farben kombinieren. Das setzt Akzente und sorgt für Dynamik. Wenn Sie in Verbindung dazu noch unterschiedliche Materialien wie zum Beispiel Feinsteinzeug, Naturstein und Keramik mixen, kommt in Ihrem Bad garantiert keine Eintönigkeit auf!

Unser Rat: Achten Sie auf eine ausgewogene Kombination. Werden bei den Fliesen zu viele Formen, Farben und Materialien miteinander kombiniert, kann das für Chaos sorgen. Hilfreich ist, wenn Sie für den Betrachter einen Ruhepol schaffen. Zum Beispiel mithilfe großzügiger Fliesen, die den Fußboden einheitlich gestalten oder einen Mosaikstreifen an der Wand umschließen.

Bunte, quadratische Fliesen und ein Stäbchenmosaik in Braun- und Grautönen (Natursteinverblender) stehen in diesen Gästebädern hell gemalerten Wänden und großformatigen Boden- sowie Wandfliesen gegenüber

Im Gäste-WC Fliesen-Design beachten

Für Abwechslung und eine wohnliche Atmosphäre sorgen im Gäste-WC Fliesen in Betonoptik und im Natursteinlook. Gerade Fliesen in Holzoptik strahlen eine wohlige Wärme aus und sind wesentlich pflegeleichter als Echtholz. Der beruhigende Farbton betongrauer Fliesen ist in puristischen Konzepten beliebt. Im Handumdrehen kann der Betonlook mit farbigen Accessoires aufgepeppt werden, was den Nutzern Gestaltungsspielraum gibt.

Wenn Sie im Gäste-WC Fliesen in Holz- oder Betonoptik verwenden, sorgen kräftige Farbtupfer spielend für Aufsehen

Gäste-WC gestalten ohne Fliesen bzw. mit sparsamen Fliesenspiegel

Wenn Fliesen in Ihrem neuen Gäste-WC eine untergeordnete Rolle spielen sollen, können Sie den Fliesenspiegel entweder auf ein Minimum reduzieren oder eine Alternative zu Fliesen wählen. Verlegen Sie beispielsweise im Gäste-WC Fliesen nur am Fußboden. Den Spritzwasserbereich hinter Toilette und Waschbecken können Sie mit speziellem Putz sowie Wandverkleidungen (Paneele mit Dekor, rückseitig lackiertes Glas) abdecken. Die Gästetoilette erhält somit einen wohnlichen, einladenden Charakter.

Das Gäste-WC wartet mit einem reduzierten Fliesenspiegel auf, was für eine wohnlich warme Stimmung sorgt

Mehr Ideen und Informationen zu Fliesen im Gäste-WC

Seit einigen Jahren werden Fliesen im Badezimmer nicht mehr so stark eingesetzt wie früher. Vor allem das Gäste-WC soll einen gemütlichen und heimeligen Charakter besitzen, damit sich die Gäste wie zu Hause fühlen. Entsprechend haben sich bei den Gäste-WC-Fliesen Gestaltung und Einsatz gewandelt. Es stehen unzählige Designs zur Auswahl, die eine individuelle Badgestaltung ermöglichen. Vor allem im Gästebad können Fliesen das WC und den Waschtisch wunderbar in Szene setzen.

Wir beraten Sie gern bei der Auswahl geeigneter Fliesen für Ihr Gäste WC.






    Beratung anfordern

    *Pflichtfeld








    • 100% kostenlos
    • 100% Nicht verbindlich
    • 100% Unabhängig

    Thank you for your message. It has been sent.
    submitting…
    There was an error trying to send your message. Please try again later.
    • Geprüfte Handwerker
      aus München
    • Umgang mit DSGVO-Beschwerden
      von personenbezogenen Daten
    • SSL-Verschlüsselung für die
      gesamte Kommunikation

    Kontaktiere uns

    Telefonnummer

    (089) 588 040 100

    E-Mail-Addresse

    office@schramm.de

    Standorte
    Munich - Laim

    Fürstenrieder Straße 38
    80686 Munich

    (089) 588 040 110
    muenchen-laim@schramm.de
    Munich - Leuchtenbergring

    Neumarkter Straße 23
    81673 Munich

    (089) 588 040 130
    muenchen-leuchtenbergring@schramm.de
    Munich - Goetheplatz

    Häberlstraße 20
    80337 Munich

    (089) 588 040 120
    muenchen-goetheplatz@schramm.de