Wie lange dauert die Sanierung eines Hauses? – Dauer, Schritte & Tipps 2024

Wie lange dauert die Sanierung eines Hauses? Die Frage lässt sich nicht pauschal beantworten, da sie von der Größe des Hauses, dem Umfang und der Komplexität der Sanierungsarbeiten sowie von der Verfügbarkeit von Material und Fachkräften abhängt. Die Spanne reicht von einigen Monaten bis hin zu über einem Jahr. In diesem Artikel finden Sie einen umfassenden Leitfaden, der Ihnen hilft, die Dauer Ihrer Haussanierung besser einzuschätzen und Ihre Sanierungsprojekte strategisch zu planen.

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Die Dauer einer Sanierung hängt von verschiedenen Faktoren ab, darunter das Design der Arbeiten, die Größe der Immobilie und externe Einflüsse wie die Verfügbarkeit von Materialien und Handwerkern.

  • Eine sorgfältige Planung und Vorbereitung, einschließlich der Bestandsaufnahme der Bausubstanz und der Auswahl von Fachhandwerkern, sind essenziell für den Erfolg einer Sanierung.

  • Die Gesamtkosten einer Sanierung variieren aufgrund verschiedener Einflussfaktoren wie Umfang der Arbeiten und Zustand des Gebäudes, wobei staatliche Förderungen zu einer erheblichen finanziellen Entlastung beitragen können.

Faktoren, die die Dauer einer Sanierung beeinflussen

Faktoren, die die Dauer einer Sanierung beeinflussen, wie lange dauert sanierung eines hauses

Wie lange dauert eine Kernsanierung? Diese Frage ist nicht so einfach zu beantworten, da die Dauer einer Sanierung von vielen verschiedenen Faktoren abhängt. Ein wesentlicher Faktor ist das Design der Sanierungsarbeiten. Komplexere Sanierungsarbeiten mit aufwändigeren Designs erfordern mehr Zeit zum Umsetzen. Ein weiterer Faktor ist die Größe der zu sanierenden Räume. Größere Badezimmer und neue Estrichböden, die eine Trocknungszeit von etwa sechs Wochen benötigen, können die Dauer der Sanierung verlängern.

Manchmal können auch externe Faktoren wie die Verfügbarkeit von Materialien und Handwerkern die Dauer der Sanierungsarbeiten beeinflussen. Ein Mangel an verfügbaren Materialien und die Verfügbarkeit von Handwerkern können zu Verzögerungen im Sanierungsprozess führen.

Planung und Vorbereitung der Sanierung

Planung und Vorbereitung der Sanierung

Eine erfolgreiche Sanierung erfordert eine sorgfältige Planung und Vorbereitung. Der erste Schritt ist die Bestandsaufnahme der Bausubstanz, um den Umfang der notwendigen Arbeiten zu bestimmen und Schwachstellen zu identifizieren. Nach der Bestandsaufnahme erstellen Sie einen detaillierten Maßnahmenplan, der die geplanten Sanierungsmaßnahmen, den Zeitplan und die Abstimmung auf die Gebäudeeigenschaften und Bedürfnisse des Eigentümers umfasst.

Ein weiterer wichtiger Schritt in der Planungsphase ist die Auswahl der Handwerker. Es ist ratsam, mehrere Angebote von Handwerkern einzuholen und diese sorgfältig zu vergleichen. Dies ist entscheidend für eine budgetgerechte Planung und die Gewährleistung der angestrebten Qualitätsstandards. Vergessen Sie nicht, auf eventuelle Fragen der Handwerker rechtzeitig zu antworten.

Eine effiziente Organisation und ein reibungsloser Ablauf können durch eine sorgfältige Vorbereitung und das Einbeziehen erfahrener Fachleute in die Planung und die Auswahl der Handwerker erreicht werden.

Ablauf einer Sanierung: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Eine Kernsanierung ist ein großes Unterfangen, das eine Reihe von baulichen Sanierungsmaßnahmen zur vollständigen Wiederherstellung der Bausubstanz eines Gebäudes umfasst. Beim Ablauf einer Kernsanierung ist es wichtig, dass die verschiedenen Bauabschnitte in einer bestimmten Reihenfolge durchgeführt werden, um sicherzustellen, dass jede Aufgabe erst vollständig fertiggestellt und abgenommen wird, bevor die nächste beginnt.

Beispielsweise beinhaltet die Sanierung eines Fachwerkhauses folgende Schritte:

  1. Reparatur der Holzkonstruktion

  2. Ausmauern der Wandgefache

  3. Erstellung neuer Fenster- oder Türausschnitte

  4. Durchführung notwendiger Rohbauarbeiten

Diese Schritte dienen zur Vorbereitung weiterer Sanierungsarbeiten.

a) Demontage und Entsorgung

Demontage und Entsorgung bei Sanierung

Der erste Schritt in diesem Sanierungsprozess ist die Demontage und Entsorgung von alten Bauteilen und Materialien. Die Arbeiten des Abbaus und der Entsorgung sind ein wichtiger Bestandteil des Sanierungsprozesses und erfordern eine gründliche Finanz- und Zeitplanung. Bei der Demontage werden alte Bauteile entfernt und das Material entsorgt. Eine effektive Methode für den Abbau zu Beginn der Sanierung ist das systematische Entfernen aller nicht mehr benötigten Bauteile.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Entsorgung des alten Materials unter Einhaltung aller Umweltrichtlinien erfolgen muss, um die fachgerechte Entsorgung giftiger Substanzen wie Glas- und Steinwolle zu gewährleisten. Dabei sollte alles beachtet werden.

b) Bauliche Veränderungen

Bauliche Veränderungen während der Sanierung

Nach der Demontage und Entsorgung beginnen die baulichen Veränderungen im Altbau. In der Phase des Rohbaus werden strukturelle Veränderungen wie das Einsetzen neuer Fenster und Türen oder das Errichten neuer Zwischenwände vorgenommen. Nach Abschluss der Trockenbauarbeiten und dem Verlegen aller Leitungen werden die Innenwände mit Putz versehen.

Es ist wichtig zu beachten, dass beim Renovieren von Gebäuden Herausforderungen wie das Austauschen des Heizsystems, die Isolierung der Gebäudehülle und der Ersatz von Fenstern auftreten können.

c) Fertigstellung und Abnahme

Der abschließende Schritt in der Sanierung ist die Fertigstellung und Abnahme der Arbeiten. Bei einer Kernsanierung werden folgende Bereiche erneuert:

  • Dach

  • Fassade

  • Fenster

  • Türen

  • Heizsystem

Während der Sanierung übernehmen Energieeffizienz-Experten die Baubegleitung zur Qualitätssicherung und um das Energieeinsparpotenzial zu maximieren.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass die Verwendung von aufgearbeiteten Materialien und Möbeln den Abfall reduziert und den Innenräumen einen einzigartigen Charakter verleiht.

Die Rolle von Experten in der Sanierung

Wie Sie bereits bemerkt haben, ist eine Kernsanierung ein komplexes Projekt, das die Unterstützung von Experten erfordert. Hier sind einige Experten, die Sie während des Sanierungsprozesses benötigen:

  • Ein erfahrener Architekt unterstützt bei der Planung und Umsetzung einer Sanierung und hilft, notwendige Genehmigungen einzuholen.

  • Bausachverständige sind essenziell für die Bestandsaufnahme vor Beginn der Sanierung.

  • Energieberater können Ihnen helfen, energieeffiziente Lösungen zu finden und Kosten zu sparen.

Mit der Unterstützung dieser Experten sind Sie auf dem richtigen Weg zu einer erfolgreichen Kernsanierung.

Erfahrene Fachleute sind notwendig, um Fördermittel erfolgreich für die Sanierung zu erhalten. Energie-Effizienz-Experten gewährleisten, dass Sanierungsmaßnahmen bestimmte technische Mindestvoraussetzungen erfüllen, was für die Fördermittelerlangung vorteilhaft ist. Die Entscheidung, ob man eine Kernsanierung allein oder mit einem Generalunternehmer organisiert, sollte nach individuellen Fähigkeiten und Projektumfang getroffen werden. Ein Energieberater kann Handwerker beauftragen und die Baubegleitung übernehmen, um den Sanierungsprozess zu überwachen und zu steuern.

Kosten einer Sanierung

Die Kosten einer Sanierung sind ein wichtiger Aspekt, den Sie berücksichtigen müssen. Die Kosten einer Kernsanierung werden durch folgende Faktoren beeinflusst:

  • Umfang der Arbeiten

  • Qualität der Materialien

  • Zustand der Immobilie

  • Größe der Immobilie

Renovierungen eines Hauses kosten etwa 500 bis 700 Euro pro Quadratmeter, während grundlegende Sanierungen und Modernisierungen den Quadratmeterpreis auf 1.000 bis 1.500 Euro anheben können.

Eine Möglichkeit, die Kosten zu senken, ist die Eigenleistung. Wenn Sie einige Arbeiten selbst durchführen können, kann dies den Preis pro Quadratmeter um bis zu 200 Euro bei Renovierungen und um bis zu 400 Euro bei Sanierungen reduzieren. Je nachdem, welche Aspekte der Sanierung Sie in Angriff nehmen, variieren die Kosten. So können die Kosten für die Erneuerung von Heizsystemen bei Gasbrennwertheizungen zwischen 9.000 und 15.000 Euro und bei Wärmepumpentechnik oder Pelletheizungen zwischen 20.000 und 35.000 Euro liegen.

Zusätzliche Kosten bei einer Komplettsanierung entstehen durch die Überprüfung und gegebenenfalls Erneuerung elektrischer Leitungen, die pro Quadratmeter zwischen 100 und 180 Euro kosten können. Es wird empfohlen, ein festgelegtes Budget zu haben, das die gesamten Sanierungskosten umfasst und einen zusätzlichen finanziellen Puffer für unvorhergesehene Ausgaben einplant.

Die Gesamtkosten einer Hausrenovierung hängen erheblich vom Ausgangszustand der Immobilie ab. Durch die Installation einer Photovoltaikanlage während einer Komplettsanierung lassen sich durch Synergieeffekte nicht nur Gesamtkosten, sondern auch Energiekosten sparen.

Finanzierungsmöglichkeiten für eine Sanierung

Die Finanzierung einer Sanierung kann eine Herausforderung sein, aber es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Ihnen zur Verfügung stehen. Eine erfolgreiche Kernsanierung kann durch verschiedene Finanzierungsoptionen realisiert werden, zu denen u. a. Modernisierungskredite und Bausparverträge gehören. Sanierungskredite bieten die Möglichkeit einer unkomplizierten Beantragung und erfordern kein Eigenkapital; zudem werden sie nicht in das Grundbuch eingetragen.

Eine weitere Möglichkeit zur Finanzierung einer Sanierung ist die Nutzung von Riester-Verträgen und den damit verbundenen steuerlichen Vorteilen. Bei energetischen Sanierungen können 20 Prozent der Aufwendungen über drei Jahre verteilt von der Steuer abgesetzt werden.

Staatliche Förderungen für Sanierungsmaßnahmen

Staatliche Förderungen können eine große Hilfe bei der Finanzierung Ihrer Sanierung sein. Für die Sanierung von Immobilien gibt es verschiedene staatliche Förderprogramme, die von Institutionen wie der KfW-Bank und dem BAFA angeboten werden, sowie regional unterschiedliche Unterstützungen.

Die KfW bietet für Komplettsanierungen zum Effizienzhaus zinsvergünstigte Kredite von bis zu 150.000 Euro und Tilgungszuschüsse von bis zu 52.500 Euro, sowie für den altersgerechten Umbau Kredite von bis zu 50.000 Euro und Zusatzoptionen wie den Worst-Performing-Building-Bonus und einen Bonus für serielles Sanieren. Das BAFA unterstützt Einzelmaßnahmen durch Zuschüsse bis zu 23.500 Euro, gewährt für Heizungssanierungen einen zusätzlichen Bonus von 10 % für bestimmte Anlagen, spezielle Boni für effiziente Wärmepumpen und hat die Förderung von Gasheizungen gestrichen.

Tipps für eine erfolgreiche Sanierung

Eine Sanierung kann eine Herausforderung sein, aber mit den richtigen Tipps kann sie erfolgreich abgeschlossen werden. Hier sind einige wichtige Tipps:

  • Holen Sie mehrere Angebote von Handwerkern ein, um überzogene Kosten zu vermeiden.

  • Zielen Sie bei der Sanierung darauf ab, das Gebäude auf den neuesten Stand der Technik und Energieeffizienz zu bringen.

  • Informieren Sie sich über Förderungen für Smart-Home-Technik.

Mit diesen Tipps können Sie Ihre Sanierung erfolgreich durchführen.

Darüber hinaus sollten wertvolle Materialien und Bauteile, wie historische Dielenböden, während der Sanierungsarbeiten geschützt und später aufgearbeitet werden. Nach Abschluss der Arbeiten können Experten Anleitungen geben, wie die sanierte Immobilie richtig beheizt und gelüftet werden sollte, um den Wohnkomfort zu maximieren und die Energieeffizienz zu gewährleisten.

Häufige Herausforderungen und Lösungen bei Sanierungen

Jede Sanierung bringt ihre eigenen Herausforderungen mit sich. Eine Kernsanierung ist eine umfassende Sanierung eines älteren Gebäudes, die typischerweise mit vielen Herausforderungen verbunden ist, darunter das vollständige Zurückbauen des Gebäudes bis auf die Grundmauern.

Neben den technischen Herausforderungen sind auch externe Ereignisse zu berücksichtigen. Die Sanierungskosten können durch Ereignisse wie die Covid-19-Pandemie und den Ukraine-Krieg beeinflusst werden, wobei Materialkosten und Lohnkosten erheblich steigen können. Während einer Kernsanierung können unvorhergesehene Herausforderungen wie Schäden an der Bausubstanz oder witterungsbedingte Verzögerungen die Sanierung erschweren. Es ist daher wichtig, sich auf solche Unsicherheiten vorzubereiten und entsprechende Lösungen zu finden.

Zusammenfassung

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass eine Kernsanierung ein umfangreiches Projekt ist, das eine gründliche Planung und Vorbereitung erfordert. Mit den richtigen Informationen und Unterstützung von Experten kann es jedoch zu einer lohnenden Investition werden, die den Wert Ihrer Immobilie steigert und Ihren Wohnkomfort verbessert. Denken Sie daran, dass jede Herausforderung eine Gelegenheit ist, zu lernen und zu wachsen.

    Wie können wir helfen?
    • 100% kostenlos
    • 100% Unverbindlich
    • 100% Unabhängig
    Anfrage starten
    • Image Handwerker mit Gesellenbrief aus München
    • Image DSGVO-konforme Verarbeitung von sensiblen Daten
    • Image SSL-Verschlüsselung der gesamten Kommunikation
    Können Sie uns weitere Details zu Ihrer Anfrage geben?
    Ihre Sanitär Anfrage
    Dateien hochladen
    Ihre Sanitär Anfrage
    • für welchen Service interessieren Sie sich?

      Sanitär

    • 100% kostenlos
    • 100% Unverbindlich
    • 100% Unabhängig
    Überspringen Senden Weiter
    • Handwerker mit Gesellenbrief aus München
    • Image DSGVO-konforme Verarbeitung von sensiblen Daten
    • Image SSL-Verschlüsselung der gesamten Kommunikation
    Wollen Sie einen Termin vereinbaren?
    Ihre Sanitär Anfrage
    Datum & Uhrzeit Wählen
    Hoch 00 Runter
    :
    Hoch 00 Runter
    Ihre Sanitär Anfrage
    • für welchen Service interessieren Sie sich?
      Image

      Sanitär

      Image
    • Können Sie uns weitere Details zu Ihrer Anfrage geben?
      Image

      Test und Bilder hochgeladen.

      Image
    • 100% kostenlos
    • 100% Unverbindlich
    • 100% Unabhängig
    Überspringen Weiter
    • Image Handwerker mit Gesellenbrief aus München
    • Image DSGVO-konforme Verarbeitung von sensiblen Daten
    • Image SSL-Verschlüsselung der gesamten Kommunikation
    Wie lauten Ihre Kontakt Details?
    Ihre Sanitär Anfrage
    HerrFrau
    *Pflichtfeld
    Ihre Sanitär Anfrage
    • für welchen Service interessieren Sie sich?
      Image

      Sanitär

      Image
    • Können Sie uns weitere Details zu Ihrer Anfrage geben?
      Image

      Text und Bild hochgeladen.

      Image
    • An welchem ​​Tag und zu welcher Uhrzeit möchten Sie ein Meeting planen?
      Image

      Zeit und Datum Ausgewählt.

      Image
    • Was sind Ihre Kontaktdaten?
      Image

      Kontaktdetails aktualisiert.

      Image
    • 100% kostenlos
    • 100% Unverbindlich
    • 100% Unabhängig
    • Image Handwerker mit Gesellenbrief aus München
    • Image DSGVO-konforme Verarbeitung von sensiblen Daten
    • Image SSL-Verschlüsselung der gesamten Kommunikation
    Veilen Danke
    Wir haben Ihre Nachricht erhalten.

    Wir wollen jeden Kunden schnell und zuverlässig bedienen. Ist es dringend? Dann rufen Sie einfach an:

    (089) 588 040 100 Verfügbare Mannschaft: 4
    Thank you Image
    Kilian Schramm Geschäftsführer
    • 100% kostenlos
    • 100% Unverbindlich
    • 100% Unabhängig
    • Image Handwerker mit Gesellenbrief aus München
    • Image DSGVO-konforme Verarbeitung von sensiblen Daten
    • Image SSL-Verschlüsselung der gesamten Kommunikation
    Thank you for your message. It has been sent.
    There was an error trying to send your message. Please try again later.