Unser Bad in Die besten Bäder zum Wohlfühlen - Callwey Verlag 2012

Autokauf oder Badumbau,  das war hier die große Frage.

Unser Kundenehepaar stand vor der Entscheidung : Ein neues schickes Auto für die Hausherrin oder ein noch schickeres neues Bad. Sie entscheiden sich für das neue Badezimmer, was uns natürlich auch gefreut hat und von dem unsere Kunden sicherlich mehr haben als von einem Auto, das spätestens nach 10 Jahren ersetzt werden muss.

Ovale freistehende Wanne aus Mitek schmiegt sich an die Badwand.

Ovale freistehende Wanne aus Mitek schmiegt sich an die Badwand.

Für den schwierigen Grundriß wurde eine gutes Raumkonzept gefunden

 

Der Badraum im 1.OG des Gebäudes aus den 80iger Jahren forderte das Planungs-Team heraus, da eine ansprechende Gestaltung des spitz zulaufenden Raums nicht so einfach war. Alle Funktionalitäten wie Wanne, Dusche, Waschtisch und WC sollten untergebracht werden. Dies gelang, wie unschwer zu erkennen ist.

Wanne und Becken in mattem Grau und Edelstahlarmaturen kamen unserem Bauherren entgegen, der in seinem beruflichen Alltag mit diesen Farbigkeiten und Materialien zu tun hat. Diese nüchternen Töne werden durch die Einbindung von Mosaik, der massiven Teakwaschtischplatte und dem Holzboden, der auch im Flur verlegt wurde, neutralisiert und erscheinen plötzlich in einem ganz anderen Licht. Die Schiebetür aus satiniertem Sicherheitsglas schließt den Badraum zum Flur hin ab und bringt Licht in den sonst dunklen Flur.

Große luftige Dusche neben der Badewanne 

Duschrückwände aus großformatigen Keramikplatten sind fast fugenlos und deshalb leicht zu pflegen.

Duschrückwände aus großformatigen Keramikplatten sind fast fugenlos und deshalb leicht zu pflegen.