Sanierung von Dusch- und Wannenbad in München/Obermenzing

Die beiden vergleichsweise kleinen Bäder aus den 80er Jahren waren hinsichtlich Einrichtung und Optik nicht mehr zeitgemäß, weshalb sich die Bauherren für eine Modernisierung der beiden Räume entschieden. Das Experten-Team von Schramm verlieh ihnen ein neues, begeisterndes Aussehen.

Während im Duschbad, das in Grau- und Weißtönen gestaltet wurde, ein lineares Konzept dominiert und über Accessoires Farbakzente gesetzt werden - herrschen im Wannenbad eher geschwungene Formen und es wird bereits über die Fliesen ein warmes Raumgefühl erzeugt.

Wärme und Natürlichkeit

In dem 4 Quadratmeter großen Badezimmer finden neben einem Stand-WC von Duravit und der Waschmaschine auch eine Wanne sowie ein einladend gestalteter Waschbereich Platz. Der üppige Spiegelschrank lässt den Raum nicht nur größer wirken, sondern bietet auch eine Menge Stauraum. Über eine Vormauerung an die der Waschtisch von Duravit angrenzt, wurde zudem eine praktische Ablagemöglichkeit geschaffen. Der Seifenspender von Keuco und die Armatur von Grohe harmonieren und tragen zu einem stimmigen Gesamtbild bei.

In der geräumigen Badewanne von Bette können die Bauherren von nun an immer wohltuende Vollbäder genießen.

In der geräumigen Badewanne von Bette können die Bauherren von nun an immer wohltuende Vollbäder genießen.

Mithilfe der Bodenfliesen im Holzlook wird optisch an den Waschtischunterschrank angeknüpft und in Verbindung mit den hellen Feinsteinzeugfliesen im Wannenbereich und an den Wände eine behagliche, wohnliche Atmosphäre erzeugt. Für angenehme Wärme im gesamten Raum sorgt der neben der Tür montierte, schlanke Heizkörper von Zehnder.

Geradlinig und kontrastreich

Das Duschbad begeistert durch die gelungene Kombination von hellen und dunklen Farben, dabei können die Bauherren je nach Belieben mit farbigen Badutensilien sowie Dekorationselementen individuell Akzente setzen und so die Optik des Bades jederzeit verändern. Wie das Wannen- verfügt auch das Duschbad über wenig Fläche. Daher durfte kein Zentimeter bei der Planung verschenkt werden. Bei der Totalsanierung beider Räume gestaltete sich die beengten Situation als besondere Herausforderung.

Dank der extrem flachen Duschwanne von Bette konnte die Einstiegshöhe gering gehalten werden.

Dank der extrem flachen Duschwanne von Bette konnte die Einstiegshöhe gering gehalten werden.

Die großformatigen Feinsteinzeugfliesen verleihen dem Raum Größe, während mithilfe des beleuchteten Spiegel der Raum an Tiefe gewinnt. Die schlanke Armatur von Grohe passt ideal zu dem schmalen, kantigen Waschtisch. Die Dusche fügt sich perfekt in das Bad, denn über die gläserne Abtrennung geht optisch kein Platz verloren. In einer Nische in der Dusche können bequem Pflegeprodukte verstaut werden. Neben dem Duschbereich befindet sich das Stand-WC von Keramag, wodurch das Bad vervollständigt wird.

Der hochwertige Heizkörper von Zehnder fungiert gleichzeitig als Handtuchhalter.

Der hochwertige Heizkörper von Zehnder fungiert gleichzeitig als Handtuchhalter.

Wir finden für jedes Bad eine passende Lösung!

Sie sind auf der Suche nach einem Badpartner, der Ihr Badezimmer trotz Dachschrägen, ungünstigem Schnitt oder kleiner Fläche in ein Traum-Bad verwandelt? Dann setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Unsere Badplaner freuen sich auf Ihre Ideen und unterstützen Sie gern.

Kontakt