Helles Wohnbad in München-Laim

Das Badezimmer im ersten Stock des Reihenhauses aus der Gründerzeit erstrahlt in neuem Glanz und ist nach der Sanierung in 2014 zu einem komfortablen Ruheort geworden, der mit viel Licht und einem hellen Raumkonzept zum Wohlfühlen einlädt.

Da die Eigentümer derzeit in Australien leben, geschah die Beauftragung aus der Ferne und die Planung wurde über mehrere tausend Kilometer hinweg abgewickelt. Die Mieter der Wohnung können sich nach dem Umbau über ein modernes Badezimmer mit Duschwanne freuen.

Lichtdurchflutet

Der Raum beeindruckt vor allem durch seine Helligkeit, die maßgeblich durch die weiße Einrichtung getragen wird. Die großformatigen Boden- und Wandfliesen aus Feinsteinzeug sorgen für eine optische Vergrößerung des Raums und einen modernen Look.

Helles Wohnbad in München-Laim

Das WC von Keramag tritt, hinter der Wanne gelegen, dezent in den Hintergrund. Und der wandhängende Waschtisch schränkt die Bewegungsfreiheit im Bad durch seine kompakte Größe nicht ein.

Dusche und Wanne in einem

Über eine extra vom Glaser angefertigte Duschfaltwand wird die Wanne von Bette im Handumdrehen zur Dusche, ohne dass das Badezimmer dabei unter Wasser gesetzt wird. Die Faltwand schützt zuverlässig vor Spritzwasser und beeinträchtigt im zusammengeklappten Modus keinesfalls die Optik des Bades.

Helles Wohnbad in München-Laim

Die Armaturen im Wannen- und Waschtischbereich stammen von Hausgrohe - auf diese Weise wird ein stimmiges Gesamtbild kreiert.

Stauraum wird in dem 5,1 Quadratmeter großen Bad über den Waschtischunter- sowie einen hohen Wandschrank geschaffen. So können alle wichtigen Badprodukte ordentlich untergebracht werden. Ablagefläche, beispielsweise für Dekorationselemente, bietet neben dem Fensterbrett auch die WC-Vormauerung.

Gönnen Sie sich mehr Komfort!

Sie möchten Ihr Badezimmer renovieren oder sogar komplett umbauen? Dann setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Unsere Badplaner helfen Ihnen gern dabei, das richtige Konzept für Sie und Ihr Bad zu finden.

Kontakt