Duschbad mit durchgezogener Sitzbank

Das Bad sollte von Grund auf erneuert werden, sowie den heutigen und zukünftigen Anforderungen entsprechen. Eine ansatzweise barrierefreie Lösung wurde gesucht, die aber ansprechend sein sollte.

 
Die Kundin wünschte sich ein Bidet, ihr Mann eine Bank zum Ausruhen, Abtrocknen und Verweilen. Durch das Weglassen der Wanne konnte die Dusche mit höhenverstellbarem Duschpaneel etwas größer werden. Platz für die Bank und das Bidet wurde geschaffen. Diese Bank findet sich auch in der Dusche wieder, da auf einen Klappsitz verzichtet werden sollte. Mit großformatigen Fliesen wurden die Wände halbhoch belegt. Die Spachtelung der verbliebenen Wandflächen gibt dem Raum einen wohnlichen Akzent.

Dusche mit Duschpanell und angeformter Sitzbank in schwarz.

Dusche mit Duschpanell und angeformter Sitzbank in schwarz.

 

Doppelwaschtisch auf kleiner Fläche

Die Doppelwaschtischanlage gegenüber der Dusche bietet beiden Badnutzern ein persönliches Refugium. Die beiden Schränklein beinhalten das Notwendigste und sind farblich auch
anders angelegt und lassen sich vom persönlichen Waschtisch aus öffnen.

 

 

Bei wenig Platz kann mit Handtuchrelings an den Becken Platz gespart werden.

Bei wenig Platz kann mit Handtuchrelings an den Becken Platz gespart werden.