Überprüfung von Photovoltaikanlagen in München auf Sturm- und Hagelschäden

In den letzten Jahren hat die Zahl extremer Wetterereignisse in Deutschland zugenommen. Wer eine Photovoltaikanlage besitzt, ist vor allem bei heftigen Stürmen und schweren Hagelschauern besorgt, ob ihre PV-Anlage Sturm und Hagel aushält, ohne Schaden zu nehmen. Falls nicht, kann es innerhalb und außerhalb der Solaranlage zu Beschädigungen kommen wie zum Beispiel zersplitterte Solarmodule oder abgerissene Halterungen.

Doch nicht immer sind die Schäden, die an einer PV-Anlage von Sturm oder Hagel verursacht werden, auf den ersten Blick sichtbar. Manchmal zeigt sich der Sturm- oder Hagelschaden an der Photovoltaik-Anlage erst in Form von Leistungseinbußen. Um die Leistungsfähigkeit, Sicherheit und Langlebigkeit einer Photovoltaikanlage zu erhalten, ist es deshalb von großer Bedeutung, die Anlage regelmäßig überprüfen zu lassen - vor allem nach schweren Unwetterereignissen.

Mögliche Schäden durch Sturm und Hagel

Moderne Solaranlagen sind in der Regel so robust, dass sie normale Stürme und gewöhnliche Gewitter mit Hagel gut überstehen. Bei extremen Ereignissen (z. B. tennisballgroßen Hagelkörnern) kann es jedoch auch an Photovoltaikanlagen zu Schäden kommen. Hierzu gehören vor allem

  • Glasbruch an den Solarmodulen
  • Risse oder andere Schäden an den Solarmodulen
  • gelockerte / abgerissene Verbindungen
  • gelockerte Montagesysteme

 

Diese und andere Schäden können die Sicherheit und Funktion der Solaranlage erheblich beeinträchtigen.

Überprüfung der PV-Anlage auf Sturmschaden / Hagelschaden

Um sicherzugehen, dass die Solaranlage keinen Sturmschaden oder Hagelschaden davon getragen hat, ist es wichtig, die Anlage nach einem Unwetter genau zu überprüfen. Hierzu gehören drei Schritte:

  1. Visuelle Inspektion: Sehen Sie sich die einzelnen Solarmodule gut an. Entdecken Sie mit bloßem Auge an der Photovoltaik einen Sturmschaden oder Hagelschaden (z. B. Risse oder Absplitterungen), sollten Sie zeitnah mit einem Fachbetrieb in Kontakt treten.
  2. Funktionsprüfung: Einige Schäden sind nicht mit bloßem Auge sichtbar, führen aber dazu, dass die Photovoltaikanlage nicht mehr richtig funktioniert. Um das auszuschließen, können Sie bei Verdacht auf einen Schaden einen Fachbetrieb mit einer professionellen Funktionsprüfung beauftragen. Dabei wird die Anlage komplett durchgemessen und mit einer Infrarotkamera untersucht. Teilweise kommen hierbei auch Drohnen mit Wärmebildkameras zum Einsatz, die eine Untersuchung der PV-Module auf Hagelschaden / Sturmschaden aus verschiedenen Winkeln erlauben.
  3. Überwachung der Leistung: In manchen Fällen zeigt sich ein Hagelschaden der Photovoltaik erst durch eine verminderte Leistung. Am einfachsten zu erkennen ist dies mithilfe eines sogenannten Datenloggers, der den Stromertrag aufzeichnet. Wenn die Werte hier unnatürlich niedrig sind, deutet das darauf hin, dass die Solaranlage einen Hagelschaden erlitten hat, den Sie von einer Fachfirma inspizieren lassen sollten.

Achtung: Halten Sie bei der Überprüfung der Solaranlage die allgemeinen Sicherheitsempfehlungen ein. Ziehen Sie im Zweifelsfall einen Fachmann zurate, der die Inspektion sicher und fachgerecht für Sie übernimmt.

Reparatur und Instandsetzung von Sturm- und Hagelschaden an der Photovoltaik-Anlage

Je nachdem, welche Schäden Sturm oder Hagel verursacht haben, müssen diese auf unterschiedliche Weise repariert bzw. instandgesetzt werden. Zu den häufigsten Arbeiten gehören

  • der Austausch beschädigter Solarmodule
  • die Reparatur von Montagesystemen
  • die Wiederherstellung von Verbindungen

 

Falls Sie nicht selbst vom Fach sind, sollten Sie diese und andere Reparaturarbeiten an der Photovoltaikanlage nicht selbst durchführen. Beauftragen Sie für diese Arbeiten lieber einen Fachbetrieb mit erfahrenen Mitarbeitern, die über entsprechendes Wissen verfügen und die beschädigten Module schnell und sicher austauschen oder reparieren können. Orientieren Sie sich bei der Suche an Firmen, die sich auf die Installation und Wartung von Solaranlagen spezialisiert haben.

Vorbeugung und Schutzmaßnahmen: Warum das gerade in München so wichtig ist…

Ein besonders hohes Risiko für extreme Hagelschauer besteht im Raum München, Stuttgart und in der Nähe der Alpen und Mittelgebirge. Deshalb sind hier entsprechende Maßnahmen besonders wichtig, mit denen Sie Ihre Photovoltaik vor Hagel schützen.

Die in Deutschland erhältlichen Solarmodule entsprechen in der Regel der Norm IEC 61215 und können damit problemlos Hagelschauer mit bis zu 2,5 cm großen Hagelkörnern überstehen, die mit einer Geschwindigkeit von bis zu 80 km/h vom Himmel fallen. Für größere Hagelkörner, wie sie im Zuge des Klimawandels in letzterer Zeit häufiger zu beobachten waren, müssten Photovoltaikanlagen mit einem besonders stabilen Glas ausgestattet sein. Diese Anlagen lassen sich anhand ihrer höheren Hagelklasse erkennen. Alternativ oder ergänzend können Sie zum Schutz der Solaranlage gegen Hagelschaden spezielle Schutzfolien auf die Module anbringen. Allerdings gibt es hier große Unterschiede in der Qualität und Handhabung.

München und Süddeutschland im Allgemeinen gehört größtenteils zur Windlastzone 1. Das heißt, dass die Gefahr starker Winde hier vergleichsweise niedrig ist. Dennoch sind Stürme auch hier nicht ausgeschlossen, deshalb muss jede Photovoltaikanlage entsprechend gesichert werden. Dies geschieht durch eine feste Verankerung der Anklage, insbesondere an den Ecken der Module, die in einem optimalen Abstand zum Dach montiert werden müssen. Optimal ist der Abstand dann, wenn genügend Platz für eine gute Belüftung vorhanden ist, aber der entstehende Unterdruck dabei möglichst gering ist. Eine Besonderheit stellen Flachdächer dar: Hier ist die Gefahr von Windschäden immer höher, deshalb werden die Module hier üblicherweise mit zusätzlichem Ballast beschwert.

Photovoltaik gegen Hagelschaden / Sturmschaden finanziell absichern

Sollte es dennoch zu einem unwetterbedingten Schaden an Ihrer Photovoltaikanlage kommen, kann die Reparatur oder der Austausch beschädigter Elemente teuer werden. Um dieses finanzielle Risiko zu minimieren, können Sie für Ihre Photovoltaik gegen Hagel eine Versicherung abschließen, die auch noch bei anderen Unwetterereignissen wie Sturm oder ähnliches einspringt. Dabei haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Anbietern und Tarifen. Halten Sie sich bei der Auswahl an die Faustregel "So wenig wie möglich, so viel wie nötig". Mit anderen Worten: Die neue Versicherung sollte möglichst keine Leistungen enthalten, die ohnehin schon in anderen, bereits vorhandenen Versicherungen enthalten sind.

Hinweis: Unwetterbedingte Schäden an der Photovoltaikanlage sind auch über die Gebäudeversicherung versichert - vorausgesetzt, die Anlage ist bei ihrer Installation der Versicherung gemeldet worden. Wenn das geschehen ist, übernimmt die Versicherung im Falle eines Schadens in der Regel die Kosten für die Reparatur und Instandsetzung der PV-Anlage. Sie ersetzt jedoch nicht die durch den Schaden entgangenen Einnahmen der Anlage - diese Leistung bietet üblicherweise nur eine spezielle Photovoltaik-Versicherung.

    Wie können wir helfen?
    • 100% kostenlos
    • 100% Unverbindlich
    • 100% Unabhängig
    Anfrage starten
    • Handwerker mit Gesellenbrief aus München
    • DSGVO-konforme Verarbeitung von sensiblen Daten
    • SSL-Verschlüsselung der gesamten Kommunikation
    Können Sie uns weitere Details zu Ihrer Anfrage geben?
    Ihre Sanitär Anfrage
    Dateien hochladen
    Ihre Sanitär Anfrage
    • für welchen Service interessieren Sie sich?

      Sanitär

    • 100% kostenlos
    • 100% Unverbindlich
    • 100% Unabhängig
    Überspringen Senden Weiter
    • Handwerker mit Gesellenbrief aus München
    • DSGVO-konforme Verarbeitung von sensiblen Daten
    • SSL-Verschlüsselung der gesamten Kommunikation
    Wollen Sie einen Termin vereinbaren?
    Ihre Sanitär Anfrage
    Datum & Uhrzeit Wählen
    Hoch 00 Runter
    :
    Hoch 00 Runter
    Ihre Sanitär Anfrage
    • für welchen Service interessieren Sie sich?

      Sanitär

    • Können Sie uns weitere Details zu Ihrer Anfrage geben?

      Test und Bilder hochgeladen.

    • 100% kostenlos
    • 100% Unverbindlich
    • 100% Unabhängig
    Überspringen Weiter
    • Handwerker mit Gesellenbrief aus München
    • DSGVO-konforme Verarbeitung von sensiblen Daten
    • SSL-Verschlüsselung der gesamten Kommunikation
    Wie lauten Ihre Kontakt Details?
    Ihre Sanitär Anfrage
    HerrFrau
    *Pflichtfeld
    Ihre Sanitär Anfrage
    • für welchen Service interessieren Sie sich?

      Sanitär

    • Können Sie uns weitere Details zu Ihrer Anfrage geben?

      Text und Bild hochgeladen.

    • An welchem ​​Tag und zu welcher Uhrzeit möchten Sie ein Meeting planen?

      Zeit und Datum Ausgewählt.

    • Was sind Ihre Kontaktdaten?

      Kontaktdetails aktualisiert.

    • 100% kostenlos
    • 100% Unverbindlich
    • 100% Unabhängig
    • Handwerker mit Gesellenbrief aus München
    • DSGVO-konforme Verarbeitung von sensiblen Daten
    • SSL-Verschlüsselung der gesamten Kommunikation
    Veilen Danke
    Wir haben Ihre Nachricht erhalten.

    Wir wollen jeden Kunden schnell und zuverlässig bedienen. Ist es dringend? Dann rufen Sie einfach an:

    (089) 588 040 100 Verfügbare Mannschaft: 4
    Kilian Schramm Geschäftsführer
    • 100% kostenlos
    • 100% Unverbindlich
    • 100% Unabhängig
    • Handwerker mit Gesellenbrief aus München
    • DSGVO-konforme Verarbeitung von sensiblen Daten
    • SSL-Verschlüsselung der gesamten Kommunikation
    Thank you for your message. It has been sent.
    There was an error trying to send your message. Please try again later.