Moderne begehbare Dusche: Stilvolle Designs und praktische Tipps für Ihr Badezimmer

Suchen Sie nach Lösungen, um eine begehbare Dusche in Ihrem Badezimmer zu integrieren? Unsere Übersicht bietet klare Informationen zu Duschwannen, gefliesten Duschen und bodengleichen Duschen mit Duschrinnen. Lernen Sie mehr über die Vorteile jeder Option, wichtige Aspekte der Installation und den täglichen Pflegeaufwand, um eine fundierte Entscheidung für Ihr Bad treffen zu können.

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Begehbare Duschen gibt es in verschiedenen Ausführungen wie Duschwannen, geflieste Duschen und bodengleiche Duschen mit Duschrinnen, die jeweils unterschiedliche Vor- und Nachteile sowie individuelle Gestaltungsmöglichkeiten bieten.

  • Die Planung einer begehbaren Dusche erfordert Berücksichtigung des verfügbaren Raums, der Barrierefreiheit und persönlicher Präferenzen, um Komfort und Funktionalität im Badezimmer zu maximieren.

  • Hochwertige Materialien, eine präzise Installation und regelmäßige Wartung sind entscheidend für Langlebigkeit und Ästhetik der begehbaren Dusche, wobei Armaturen, Duschwände und spezielle Duschelemente an individuelle Bedürfnisse angepasst werden können.

Die verschiedenen Arten von begehbaren Duschen

Begehbare Duschen sind nicht alle gleich. Es gibt verschiedene Arten von begehbaren Duschen, die jeweils ihre eigenen Vor- und Nachteile haben. Einige der beliebtesten Arten von begehbaren Duschen sind:

  • Duschwannen: einfacher zu installieren und zu warten, bieten jedoch weniger Designfreiheit im Vergleich zu einer Duschwand

  • Geflieste Duschen: ermöglichen eine individuelle Gestaltung, erfordern jedoch mehr Aufwand bei der Installation und Wartung

  • Bodengleiche Duschen mit Duschrinnen: bieten ein modernes und nahtloses Erscheinungsbild, erfordern jedoch eine professionelle Installation

Eine Option, um die Vorteile beider Welten zu nutzen, besteht darin, eine extra flache Duschwanne mithilfe eines Einbaurahmens in den Boden einzulassen, um ein komfortables Bad-Erlebnis zu schaffen.

Fliesen ermöglichen eine größere gestalterische Freiheit bei Walk-In-Duschen, erfordern jedoch aufgrund der Fugen einen erhöhten Pflegeaufwand. Bodengleiche Duschen mit Duschrinnen bieten maximale Gestaltungsfreiheit und eine ästhetisch ansprechende Optik, erfordern jedoch eine sorgfältige Installation.

Welche Art von begehbarer Dusche für Sie die richtige ist, hängt von Ihren individuellen Bedürfnissen und Vorlieben, dem verfügbaren Platz und Ihrem Budget ab. Die Wahl der passenden Tür spielt dabei auch eine Rolle.

a) Duschwanne-basierte begehbare Dusche

Eine Duschwanne-basierte begehbare Dusche bietet eine einfache und praktische Lösung für Ihr Badezimmer. Diese Art von Dusche zeichnet sich durch ihre leicht zu reinigende Oberfläche und einfache Installation aus. Besonders für die Sanierung von Altbauten und die Modernisierung des Bads eignen sich Duschwannen ohne Kante. Zur Installation einer extra flachen Duschwanne wird wie folgt vorgegangen:

  1. Einbaurahmen nutzen, um die Duschwanne in den Boden einzulassen.

  2. Zuerst den Rahmen in den Boden integrieren.

  3. Dann die Duschwanne auf den Rahmen montieren.

Duschwannen können aus verschiedenen Materialien wie Sanitäracryl, Keramik, Mineralguss oder Stahlemaile gefertigt sein. Jedes Material hat seine eigenen Vorteile und kann ein Highlight im Badezimmer sein. Die Wahl des Materials hängt von Ihren persönlichen Vorlieben und dem Stil Ihres Badezimmers ab. Einige Menschen bevorzugen das glatte und moderne Aussehen von Acryl, während andere das traditionelle und langlebige Aussehen von Keramik bevorzugen.

b) Geflieste begehbare Dusche

Eine geflieste begehbare Dusche bietet eine hervorragende Möglichkeit, ein einheitliches und stilvolles Design in Ihrem Badezimmer zu schaffen. Mit Fliesen haben Sie eine Vielzahl von Designmöglichkeiten zur Verfügung, da sie in einer Vielzahl von Farben, Mustern und Texturen erhältlich sind. Allerdings erfordern geflieste Duschen mehr Pflegeaufwand aufgrund der Fugen, die regelmäßig gereinigt und gepflegt werden müssen.

Die Kosten für eine geflieste begehbare Dusche können je nach gewählten Materialien und der Größe der Dusche variieren. Aber denken Sie daran, dass der zusätzliche Platz, den eine begehbare Dusche bietet, nicht nur den Komfort erhöht, sondern auch den Wert Ihres Hauses steigern kann. Bei der Auswahl der Fliesen für Ihre Dusche sollten Sie rutschfeste Fliesen in Betracht ziehen, um die Sicherheit zu gewährleisten. Es gibt auch spezielle Duschelemente, die eine einfache und schnelle Installation ermöglichen.

c) Bodengleiche Dusche mit Duschrinne

Bodengleiche Duschen mit Duschrinnen sind eine weitere Option für Ihr Badezimmer. Sie bieten maximale Gestaltungsfreiheit und eine ästhetisch ansprechende Optik, unterstützt durch ein modernes und universell einsetzbares Design der Duschabtrennungen selbst. Eine Alternative dazu wäre die Installation einer Duschkabine. Die Installation erfordert jedoch eine präzise Ausführung des Estrichs, die genaue Einhaltung des erforderlichen Gefälles sowie die Abdichtung mit einer Verbundabdichtung.

Die Entwässerung mittels Duschrinnen ermöglicht aufgrund ihrer hohen Ablaufleistung eine effiziente Ableitung des Wassers. Durch die Linienentwässerung integriert sich der Abfluss flach in die Dusche und es wird nur ein geringes Gefälle benötigt. Zur Umsetzung bodengleicher Duschen sind Duschboards und Elemente aus Mineralguss verfügbar. Die Aufbauhöhe des Duschabflusses sollte mindestens 70 Millimeter betragen, um ausreichend Platz für den Einbau zu gewährleisten.

Raumplanung und Anforderungen für begehbare Duschen

Die Planung und Gestaltung Ihres Badezimmers sind entscheidende Aspekte bei der Umsetzung einer begehbaren Dusche. Bevor Sie mit dem Bau oder der Renovierung beginnen, müssen Sie viele Faktoren berücksichtigen, wie zum Beispiel den verfügbaren Platz, die Position der Abflüsse und die individuellen Anforderungen.

Bei einem Neubau sollten die individuellen Anforderungen frühzeitig mit dem Architekten oder Badplaner abgestimmt werden, um den erforderlichen Bodenaufbau und die Position der Abflüsse rechtzeitig zu planen. Bei der Planung einer bodengleichen Dusche in einem bestehenden Gebäude können die baulichen Voraussetzungen variieren. Es ist wichtig, den Platzbedarf und die Abflusslage bei der Planung einer bodengleichen Dusche zu berücksichtigen.

Der Platzbedarf für eine bodengleiche Dusche und die entsprechende Duschfläche ist von den individuellen Bedürfnissen und dem verfügbaren Raum im Badezimmer abhängig. Dabei sollten die Bedürfnisse der Nutzer berücksichtigt werden.

a) Größe und Platzbedarf

Die Größe und der Platzbedarf einer begehbaren Dusche hängen stark von den individuellen Bedürfnissen und dem verfügbaren Raum im Badezimmer ab. Die Dimensionen und der Raumbedarf einer begehbaren Dusche werden von verschiedenen Faktoren beeinflusst, wie beispielsweise:

  • die Art des Duschbodens

  • die Einbausituation

  • die räumlichen Gegebenheiten

  • die Mindestgröße, die von Fachleuten empfohlen wird.

Die Mindestgröße für eine begehbare Dusche mit einer offenen Seite beträgt 1,2 qm oder 120 cm mal 120 cm. Es ist wichtig, genügend Platz für die Dusche zu planen, um genügend Bewegungsfreiheit zu gewährleisten und ein bequemes Duscherlebnis zu ermöglichen. Sie sollten auch genügend Platz für andere Elemente im Badezimmer, wie Toilette, Waschbecken und Badewanne, einplanen.

b) Barrierefreiheit und Komfort

Barrierefreiheit und Komfort sind zwei sehr wichtige Aspekte, die bei der Planung einer begehbaren Dusche berücksichtigt werden sollten, insbesondere wenn das Badezimmer von älteren Menschen oder Menschen mit eingeschränkter Mobilität genutzt wird. Eine barrierefreie Gestaltung für eine begehbare Dusche kann erreicht werden, indem man eine extra flache Duschwanne verwendet, die nach dem Einbau schwellenlos in den Fußboden übergeht.

Die Barrierefreiheit in einer begehbaren Dusche bedeutet vor allem einen schwellenlosen Zugang zur Dusche, der insbesondere für ältere Menschen oder Menschen mit eingeschränkter Mobilität von großer Bedeutung ist. Eine begehbare Dusche ist für Menschen jeden Alters eine vorteilhafte Wahl, da sie einen stufenlosen Eintritt ermöglicht und somit maximalen Komfort für alle Altersgruppen bietet.

Die optimalen Materialien für eine barrierefreie begehbare Dusche sind rutschhemmende Materialien wie Keramik, Naturstein und Mineralguss, die gleichzeitig eine edle und moderne Wirkung erzielen.

Auswahl der richtigen Materialien und Ausstattung für Ihre begehbare Dusche

Die Auswahl der richtigen Materialien und Ausstattung für Ihre begehbare Dusche ist ein entscheidender Faktor, der nicht nur das Aussehen, sondern auch die Funktionalität und Langlebigkeit Ihrer Dusche beeinflusst. Ein passendes Duschelement kann hierbei den Unterschied ausmachen.

Die Auswahl des Duschsystems kann den Wasserdruck und die Temperaturregelung beeinflussen. In der Regel weist eine herkömmliche Dusche einen höheren Wasserdruck auf als eine Regendusche. Des Weiteren reagieren Einhebelmischer auf Schwankungen im Wasserdruck, während Thermostate die eingestellte Temperatur konstant halten.

Glaswände und Trennwände

Glaswände und Trennwände bieten eine moderne und offene Optik, während sie dennoch Privatsphäre und Spritzschutz gewährleisten. Es stehen verschiedene Varianten von Glaswänden für begehbare Duschen zur Auswahl, darunter rahmenlose Varianten oder solche mit Wandanschlussprofil.

Gehärtetes Glas für Duschwände zeichnet sich durch eine geringere Verletzungsgefahr aus und ist aufgrund seiner Eigenschaft, in kleine, stumpfe Stücke zu zerbrechen, als äußerst sicher bekannt. Zudem ist es kratzfest, stabil und langlebig. Zur Reinigung Ihrer Glaswände in der begehbaren Dusche empfehlen wir, die Glasflächen nach jeder Benutzung mit einem Abzieher zu reinigen und Kalkablagerungen regelmäßig zu entfernen, um das Glas klar und glänzend zu halten.

Duschsysteme und Armaturen

Die Auswahl des richtigen Duschsystems und der Armaturen trägt wesentlich zum Komfort und zur Benutzerfreundlichkeit Ihrer begehbaren Dusche bei. Es existieren diverse Arten von Duschsystemen für begehbare Duschen, darunter der Punktablauf, der Rinnenablauf und der Wandablauf.

Die Auswahl des Duschsystems kann den Wasserdruck und die Temperaturregelung beeinflussen. In der Regel weist eine herkömmliche Dusche einen höheren Wasserdruck auf als eine Regendusche. Des Weiteren reagieren Einhebelmischer auf Schwankungen im Wasserdruck, während Thermostate die eingestellte Temperatur konstant halten.

Digitale Duschsysteme für begehbare Duschen können verschiedene Vorteile bieten, wie Bewegungsfreiheit, individuelle Duscherlebnisse und eine moderne Optik.

Installation und Wartung einer begehbaren Dusche

Die Installation und Wartung einer begehbaren Dusche kann eine Herausforderung darstellen, insbesondere wenn Sie noch nie zuvor eine Dusche installiert haben. Die Installation einer bodengleichen Dusche erfordert eine sorgfältige Planung und Ausführung, um eine dauerhafte und wasserdichte Lösung zu gewährleisten.

Die Maßnahmen zur Abdichtung einer begehbaren Dusche umfassen: Die Planung der Dusche und die Montage der entsprechenden Teile, das Abdichten der Ecken und Fugen, das Verfliesen der Dusche. Eine ordnungsgemäße Installation und Abdichtung ist von entscheidender Bedeutung, um Wasserschäden und andere Probleme zu vermeiden.

Am besten lassen Sie dies durch einen Badexperten, wie z.B. Schramm, vornehmen.

Einbau und Abdichtung

Der Einbau und die Abdichtung einer begehbaren Dusche sind entscheidende Schritte, die sorgfältig ausgeführt werden müssen, um eine dauerhafte und wasserdichte Lösung zu gewährleisten. Die Abdichtung spielt eine entscheidende Rolle für eine begehbare Dusche, da sie eine dauerhafte und wasserdichte Lösung gewährleistet und somit Wasserschäden an angrenzenden Fliesen und Wänden verhindert.

Für die Abdichtung einer begehbaren Dusche werden spezielle Abdichtungen im Verbund mit Dichtungsmatten und Dichtungsecken empfohlen. Vor dem Einbau ist es wichtig, die Duschwanne abzudichten. Hierfür kommen Methoden wie die Verwendung von Flüssigdichtfolie oder Streichfolie in Frage. Es ist entscheidend, die Herstelleranleitung genau zu befolgen, um eine ordnungsgemäße und dauerhafte Abdichtung zu gewährleisten.

Reinigung und Pflege

Die regelmäßige Reinigung und Pflege der begehbaren Dusche tragen zur Langlebigkeit und Hygiene bei. Um die Hygiene zu gewährleisten, wird empfohlen, die Glasflächen der begehbaren Dusche nach jeder Benutzung mit einem Abzieher zu reinigen. Eine umfassende Reinigung von Fliesen, Armaturen und Fugen sollte etwa einmal im Monat erfolgen.

Für die Reinigung von Glaswänden und Duschwannen empfehlen sich stets milde Reinigungsmittel wie Essigreiniger und Zitronensäure zur Kalkentfernung. Bei der Pflege Ihrer Duscharmaturen und -systeme ist es wichtig, Kalkablagerungen regelmäßig zu entfernen, um den Glanz zu erhalten und die Lebensdauer der Armaturen zu verlängern.

Inspiration und Designideen für begehbare Duschen

Die Gestaltung Ihrer begehbaren Dusche sollte Spaß machen und Ihre Kreativität zum Ausdruck bringen. Es gibt unzählige Designideen und Inspirationsquellen, die Ihnen dabei helfen können, Ihre Traumdusche zu gestalten. Farben, Fliesenmuster, Beleuchtung und Accessoires können alle dazu beitragen, das Gesamtbild Ihres Badezimmers zu vervollständigen.

Eine Walk-In-Dusche aus Glas ist nicht nur ein visueller Hingucker, sondern trägt auch dazu bei, das Badezimmer optisch zu vergrößern und schafft eine moderne Wellness-Atmosphäre. Farben spielen eine bedeutende Rolle bei der Gestaltung einer begehbaren Dusche. Sie sollten sorgfältig ausgewählt werden, um mit den aktuellen Fliesentrends zu harmonieren und das Badezimmer als einheitliches Gesamtbild zu gestalten.

Farben und Fliesenmuster

Farben und Fliesenmuster können dazu beitragen, das Erscheinungsbild der begehbaren Dusche an den Stil des restlichen Badezimmers anzupassen. Typischerweise werden für begehbare Duschen neutrale Farben wie Grau, Weiß oder Beige bevorzugt, obwohl auch Schwarz oder Anthrazit als stilvolle Optionen in Betracht gezogen werden können.

Patchwork-Fliesen sowie Fliesen, die Naturstein oder Holz imitieren, sind besonders trendig für begehbare Duschen. Bei der Auswahl der Fliesen für Ihre Dusche sollten Sie rutschfeste Fliesen in Betracht ziehen, um die Sicherheit zu gewährleisten. Es gibt auch spezielle Duschelemente, die eine einfache und schnelle Installation ermöglichen.

Beleuchtung und Accessoires

Beleuchtung und Accessoires können das Ambiente und die Funktionalität der begehbaren Dusche verbessern. Eine indirekte Beleuchtung ist für begehbare Duschen besonders empfehlenswert, da das Licht nicht blendet und diffus in den Raum strahlt.

Für eine begehbare Dusche sind Dusch-Accessoires wie Duschkörbe unverzichtbar. Accessoires wie Duschkörbe, Haltegriffe und Kosmetikspiegel tragen zur Verbesserung der Funktionalität bei, indem sie mehr Stauraum bieten und für Ordnung und Komfort sorgen. Eine passende Duschtasse ist ebenfalls wichtig für den Komfort und die Sicherheit in der Dusche. Hochwertige und stilvolle Badaccessoires, farbige Handtücher und Teppiche sowie Accessoires in neuen Badregalen und Wandverkleidungen eignen sich gut für verschiedene Arten von begehbaren Duschen.

Zusammenfassung

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass eine begehbare Dusche eine hervorragende Wahl für jedes Badezimmer ist, unabhängig von seiner Größe oder seinem Stil. Sie bieten nicht nur eine moderne und ästhetisch ansprechende Optik, sondern auch eine Reihe von praktischen Vorteilen, einschließlich einfacher Reinigung und Wartung, erhöhter Raum und barrierefreiem Zugang. Die Auswahl der richtigen Materialien und Ausstattung ist entscheidend für den Komfort und die Benutzerfreundlichkeit Ihrer Dusche. Und schließlich können Sie mit den richtigen Designideen und Inspirationen die Dusche Ihrer Träume schaffen, die nicht nur funktional, sondern auch schön ist.

Häufig gestellte Fragen

Was muss man bei einer begehbaren Dusche beachten?

Bei einer begehbaren Dusche muss man genügend Platz im Badezimmer haben, vor allem, wenn man die Dusche komplett offen gestalten möchte. Mindestens 1,20m Platz bis zur nächsten sanitären Einrichtung sind nötig, um das Gefälle vollständig zu nutzen.

Wie groß muss eine begehbare Dusche sein?

Für eine begehbare Dusche mit zwei offenen Seiten sollten mindestens 1,6 qm Platz eingeplant werden, während für eine Variante mit drei offenen Seiten mindestens 1,8 qm erforderlich sind. Eine begehbare, geschlossene Duschkabine kann auch eine Größe von 90 cm mal 90 cm aufweisen.

Wie teuer ist eine begehbare Dusche?

Eine begehbare Dusche kann je nach Größe und gewähltem System zwischen etwa 4.500 € und 12.000 € kosten.

Wann ist eine ebenerdige Dusche nicht möglich?

Eine ebenerdige Dusche ist nicht möglich, wenn das Badezimmer sehr klein ist oder der Boden sich nicht absenken lässt, um ein Gefälle zu schaffen, damit das Wasser abfließen kann.

 

    Wie können wir helfen?
    • 100% kostenlos
    • 100% Unverbindlich
    • 100% Unabhängig
    Anfrage starten
    • Handwerker mit Gesellenbrief aus München
    • DSGVO-konforme Verarbeitung von sensiblen Daten
    • SSL-Verschlüsselung der gesamten Kommunikation
    Können Sie uns weitere Details zu Ihrer Anfrage geben?
    Ihre Sanitär Anfrage
    Dateien hochladen
    Ihre Sanitär Anfrage
    • für welchen Service interessieren Sie sich?

      Sanitär

    • 100% kostenlos
    • 100% Unverbindlich
    • 100% Unabhängig
    Überspringen Senden Weiter
    • Handwerker mit Gesellenbrief aus München
    • DSGVO-konforme Verarbeitung von sensiblen Daten
    • SSL-Verschlüsselung der gesamten Kommunikation
    Wollen Sie einen Termin vereinbaren?
    Ihre Sanitär Anfrage
    Datum & Uhrzeit Wählen
    Hoch 00 Runter
    :
    Hoch 00 Runter
    Ihre Sanitär Anfrage
    • für welchen Service interessieren Sie sich?

      Sanitär

    • Können Sie uns weitere Details zu Ihrer Anfrage geben?

      Test und Bilder hochgeladen.

    • 100% kostenlos
    • 100% Unverbindlich
    • 100% Unabhängig
    Überspringen Weiter
    • Handwerker mit Gesellenbrief aus München
    • DSGVO-konforme Verarbeitung von sensiblen Daten
    • SSL-Verschlüsselung der gesamten Kommunikation
    Wie lauten Ihre Kontakt Details?
    Ihre Sanitär Anfrage
    HerrFrau
    *Pflichtfeld
    Ihre Sanitär Anfrage
    • für welchen Service interessieren Sie sich?

      Sanitär

    • Können Sie uns weitere Details zu Ihrer Anfrage geben?

      Text und Bild hochgeladen.

    • An welchem ​​Tag und zu welcher Uhrzeit möchten Sie ein Meeting planen?

      Zeit und Datum Ausgewählt.

    • Was sind Ihre Kontaktdaten?

      Kontaktdetails aktualisiert.

    • 100% kostenlos
    • 100% Unverbindlich
    • 100% Unabhängig
    • Handwerker mit Gesellenbrief aus München
    • DSGVO-konforme Verarbeitung von sensiblen Daten
    • SSL-Verschlüsselung der gesamten Kommunikation
    Veilen Danke
    Wir haben Ihre Nachricht erhalten.

    Wir wollen jeden Kunden schnell und zuverlässig bedienen. Ist es dringend? Dann rufen Sie einfach an:

    (089) 588 040 100 Verfügbare Mannschaft: 4
    Kilian Schramm Geschäftsführer
    • 100% kostenlos
    • 100% Unverbindlich
    • 100% Unabhängig
    • Handwerker mit Gesellenbrief aus München
    • DSGVO-konforme Verarbeitung von sensiblen Daten
    • SSL-Verschlüsselung der gesamten Kommunikation
    Thank you for your message. It has been sent.
    There was an error trying to send your message. Please try again later.