Förderung von Stromspeichern in Bayern & München: Möglichkeiten und Voraussetzungen

Mit einer eigenen Photovoltaikanlage können Sie nicht nur einen wichtigen Beitrag zum Ausbau der erneuerbaren Energien und damit zum Klimaschutz leisten. Sie machen sich auch unabhängig von den Stromanbietern und ihren ständig steigenden Preisen. Dies gilt umso mehr, je mehr Sie von Ihrem selbst erzeugten Solarstrom tatsächlich verbrauchen.

Allerdings schwankt die Menge Strom, die eine PV-Anlage erzeugt, im Tagesverlauf. In der Regel ist der Stromertrag mittags am höchsten und morgens und abends am geringsten. Mit dem Strombedarf verhält es sich meistens aber genau umgekehrt: Er ist - zumindest werktags - oft morgens und abends am höchsten. Um dennoch möglichst viel des selbst erzeugten Stroms nutzen zu können, gibt es Stromspeicher (auch Batteriespeicher genannt), dank derer Sie den Eigenverbrauch verdoppeln können.

Um Sie hierbei zu unterstützen, sollte es auch für die immer noch mehrere Tausend Euro teuren Batteriespeicher eine Förderung in Bayern geben. Von den ursprünglich vorhandenen Programmen zur PV-Speicher Förderung in Bayern sind jedoch einige bereits ausgelaufen, sodass es derzeit nur noch wenig Stromspeicher Förderung in Bayern gibt.

Staatliche Förderung für Stromspeicher in Bayern

Aktuell gibt es an überregionalen staatlichen Programmen zur Solarspeicher Förderung in Bayern und anderen Bundesländern nur den Kredit "Erneuerbare Energien - Standard (270)" der KfW-Bank. Hierbei handelt es sich um einen Förderkredit zur Finanzierung der Investitionskosten für einen Stromspeicher mit besonders günstigen Konditionen. Sie haben die Wahl zwischen verschiedenen Laufzeiten und können sich die Kreditsumme entweder komplett oder in Teilbeträgen auszahlen lassen. Der effektive Jahreszins ist vergleichsweise niedrig, hängt jedoch von Ihrem Standort, Ihren wirtschaftlichen Verhältnissen, Ihrer Bonität und den vorhandenen Sicherheiten ab. Den Kredit beantragen können Privatpersonen, Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.

 

Auch viele Bundesländer haben oder hatten eigene Programme zur PV-Speicher-Förderung. In Bayern gab es das sogenannte "10.000-Häuser-Programm", das auch einen Programmteil PV-Speicher enthielt. Mit diesem wurde die Neu- oder Ergänzungsinstallation eines Batteriespeichers in Kombination mit Solarmodulen finanziell gefördert. Leider wurde die PV-Speicher-Förderung in Bayern mit dem Erreichen des Programmziels von insgesamt 100.000 Förderanträgen zum 22.04.2022 eingestellt und zum jetzigen Zeitpunkt ist auch weiterhin keine Neuauflage vorgesehen. Grund für die Einstellung der Förderung für Batteriespeicher in Bayern: Angesichts der zuletzt stark gestiegenen Strompreise lohne sich die Investition in einen Batteriespeicher, dank dem der Eigenverbrauch des selbst erzeugten Stroms deutlich erhöht werden kann, in vielen Fällen von selbst. So heißt es auf der offiziellen Internetseite des Programms zur Solarspeicher Förderung in Bayern.

Darüber hinaus gibt es auch einige regionale und lokale Programme zur Speicherförderung in Bayern. Das Münchner Förderprogramm Klimaneutrale Gebäude (FKG) beinhaltet zwar verschiedene Fördermaßnahmen zum Ausbau von Photovoltaik, dabei ist jedoch keine explizite Stromspeicher Förderung in München vorgesehen.

Stromspeicher Förderung in Bayern durch Energieversorger

Einige Energieversorger bieten jeweils eigene Förderprogramme für Solarstromspeicher an. Deshalb lohnt es sich, sich entweder auf den Internetseiten des eigenen Energieversorgers (z. B. Stadtwerke München) zu informieren oder diesen direkt zu kontaktieren. Es kann auch sinnvoll sein, die Fördermöglichkeiten verschiedener Energieversorger zu vergleichen und eventuell einen Wechsel des Energieversorgers in Betracht zu ziehen.

MwSt-Wegfall als Batteriespeicher-Förderung in Bayern

Seit dem 1. Januar 2023 sind die Neuerungen des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) 2023 in Kraft, mit der Ausbau der Solarenergie noch einmal beschleunigt werden soll. Einige der dort genannten Änderungen betreffen auch Solarstromspeicher wie der Wegfall der Mehrwertsteuer. Nach dem EEG gilt für Photovoltaikanlagen und dazugehörige Solarstromspeicher ein Mehrwertsteuersatz von 0 %. Mit anderen Worten: Sie müssen beim Kauf einer PV-Anlage und eines Batteriespeichers keine Mehrwertsteuer bezahlen. Dadurch sinken die Kosten für eine PV-Anlage mit Stromspeicher erheblich - vor allem für Privatleute, die die Mehrwertsteuer nicht steuerlich geltend machen können.

Fazit: Stromspeicher Förderung in München

Mit einem Solarstromspeicher können Sie den Eigenverbrauch des mit Ihrer Photovoltaikanlage selbst erzeugten Solarstroms deutlich erhöhen. Angesichts der derzeit hohen Strompreise lohnt sich die Anschaffung eines Batteriespeichers in vielen Fällen, insbesondere da Stromspeicher seit dem 1. Januar von der Mehrwertsteuer befreit sind. Einen direkten Zuschuss zu einem Batteriespeicher in Bayern gibt es nicht. Es gibt jedoch die Möglichkeit, auch in Bayern die PV-Speicher Förderung in Form eines zinsgünstigen Darlehens in Anspruch zu nehmen. Hierfür steht der Förderkredit "Erneuerbare Energien - Standard (270)" der KfW-Bank zur Verfügung, der mit günstigen Konditionen den Kauf von Stromspeichern unterstützen soll. Darüber hinaus bieten eventuell einige Münchner Energieversorger selbst weitere Maßnahmen zur Förderung für Stromspeicher 2023 an.

    Wie können wir helfen?
    • 100% kostenlos
    • 100% Unverbindlich
    • 100% Unabhängig
    Anfrage starten
    • Handwerker mit Gesellenbrief aus München
    • DSGVO-konforme Verarbeitung von sensiblen Daten
    • SSL-Verschlüsselung der gesamten Kommunikation
    Können Sie uns weitere Details zu Ihrer Anfrage geben?
    Ihre Sanitär Anfrage
    Dateien hochladen
    Ihre Sanitär Anfrage
    • für welchen Service interessieren Sie sich?

      Sanitär

    • 100% kostenlos
    • 100% Unverbindlich
    • 100% Unabhängig
    Überspringen Senden Weiter
    • Handwerker mit Gesellenbrief aus München
    • DSGVO-konforme Verarbeitung von sensiblen Daten
    • SSL-Verschlüsselung der gesamten Kommunikation
    Wollen Sie einen Termin vereinbaren?
    Ihre Sanitär Anfrage
    Datum & Uhrzeit Wählen
    Hoch 00 Runter
    :
    Hoch 00 Runter
    Ihre Sanitär Anfrage
    • für welchen Service interessieren Sie sich?

      Sanitär

    • Können Sie uns weitere Details zu Ihrer Anfrage geben?

      Test und Bilder hochgeladen.

    • 100% kostenlos
    • 100% Unverbindlich
    • 100% Unabhängig
    Überspringen Weiter
    • Handwerker mit Gesellenbrief aus München
    • DSGVO-konforme Verarbeitung von sensiblen Daten
    • SSL-Verschlüsselung der gesamten Kommunikation
    Wie lauten Ihre Kontakt Details?
    Ihre Sanitär Anfrage
    HerrFrau
    *Pflichtfeld
    Ihre Sanitär Anfrage
    • für welchen Service interessieren Sie sich?

      Sanitär

    • Können Sie uns weitere Details zu Ihrer Anfrage geben?

      Text und Bild hochgeladen.

    • An welchem ​​Tag und zu welcher Uhrzeit möchten Sie ein Meeting planen?

      Zeit und Datum Ausgewählt.

    • Was sind Ihre Kontaktdaten?

      Kontaktdetails aktualisiert.

    • 100% kostenlos
    • 100% Unverbindlich
    • 100% Unabhängig
    • Handwerker mit Gesellenbrief aus München
    • DSGVO-konforme Verarbeitung von sensiblen Daten
    • SSL-Verschlüsselung der gesamten Kommunikation
    Veilen Danke
    Wir haben Ihre Nachricht erhalten.

    Wir wollen jeden Kunden schnell und zuverlässig bedienen. Ist es dringend? Dann rufen Sie einfach an:

    (089) 588 040 100 Verfügbare Mannschaft: 4
    Kilian Schramm Geschäftsführer
    • 100% kostenlos
    • 100% Unverbindlich
    • 100% Unabhängig
    • Handwerker mit Gesellenbrief aus München
    • DSGVO-konforme Verarbeitung von sensiblen Daten
    • SSL-Verschlüsselung der gesamten Kommunikation
    Thank you for your message. It has been sent.
    There was an error trying to send your message. Please try again later.