Fassadendämmung Förderung: Beste Zuschüsse und Fördermittel 2024

Möchten Sie erfahren, wie Sie die Fassadendämmung Ihres Hauses finanziell fördern lassen können? Dieser Artikel gibt Ihnen einen Überblick über die besten Zuschüsse und Förderprogramme für Fassadendämmung im Jahr 2024. Entdecken Sie, welche Unterstützung Sie erhalten können und welche Schritte notwendig sind, um eine Förderung für die Fassadendämmung zu beantragen.

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Die Fassadendämmung kann Heizkosten um bis zu 35 % senken und trägt zur Wertsteigerung der Immobilie bei.

  • Es gibt diverse Förderprogramme wie BAFA-Zuschüsse, KfW-Kredite und steuerliche Vorteile, die finanziell unterstützen.

  • Für die Fördermittelbeantragung sind ein individueller Sanierungsfahrplan und die Einhaltung technischer Mindestanforderungen essenziell.

Einführung

Die Außenwände eines Hauses spielen eine entscheidende Rolle für dessen Energieeffizienz. Eine qualitativ hochwertige Fassadendämmung kann die Heizkosten um beeindruckende 35 % senken. Aber der Nutzen geht weit über die finanzielle Ersparnis hinaus. Ein angenehmes Wohnklima und der Beitrag zum Umweltschutz sind weitere überzeugende Argumente für eine Dämmung der Außenwände. Hinzu kommt, dass Eigenschaften wie das Gebäudeenergiegesetz (GEG) bestimmte Mindeststandards für die Energieeffizienz von Gebäuden festlegen, was die Dämmung noch wichtiger macht.

Neben der Senkung der Energiekosten und der Verbesserung des Wohnkomforts ist die Fassadendämmung auch eine kluge Investition, die zur Werterhaltung oder sogar Wertsteigerung Ihrer Immobilie führen kann. Für Eigentümer bedeutet dies, dass sowohl die kurzfristigen als auch langfristigen Vorteile beachtlich sind. Zudem gibt es eine Vielzahl von Fördermitteln und Zuschüssen, die es Ihnen ermöglichen, diese Maßnahmen zu realisieren, ohne Ihr Budget zu sprengen.

Warum ist Fassadendämmung wichtig?

Illustration einer modernen WDVS-Fassadendämmung

Die Fassadendämmung ist mehr als nur ein Mittel zur Energieeinsparung. Sie ist eine grundlegende Komponente, die die energetische Bilanz eines Hauses maßgeblich beeinflusst. Durch die Reduktion des Energiebedarfs für die Heizung tragen gut gedämmte Außenwände zur Verbesserung der Fassade bei und sorgen gleichzeitig für ein nachhaltigeres Wohnen und Schonung Ihres Geldbeutels. Verschiedene Dämmmethoden, wie das Wärmedämmverbundsystem (WDVS) und vorgehängte hinterlüftete Fassaden, bieten individuelle Lösungen für unterschiedliche Anforderungen und Gebäudetypen. Die richtige Wärmedämmung ist entscheidend für den Erfolg dieser Maßnahmen.

Insbesondere in Zeiten steigender Energiepreise kann eine effiziente Fassadendämmung den Wert Ihres Hauses steigern und gleichzeitig für ein angenehmeres Wohnklima sorgen. Durch die Senkung der Heizkosten und die Verbesserung des Wohnkomforts tragen dämmende Maßnahmen dazu bei, dass Ihr Zuhause auch in Zukunft ein Ort des Wohlfühlens bleibt. Darüber hinaus sind diese Maßnahmen oft auch mit anderen Renovierungsarbeiten kombinierbar, was eine kosteneffiziente Umsetzung ermöglicht.

Förderprogramme für Fassadendämmung im Überblick

Illustration eines Hauses mit verschiedenen Fördermitteln

Es gibt eine Vielzahl von Förderprogrammen, die Eigentümern finanziell unter die Arme greifen, wenn es um die Dämmung ihres Eigentums geht. Diese Programme können in Form von direkten Zuschüssen, zinsgünstigen Krediten mit Tilgungszuschuss oder steuerlichen Erleichterungen in Anspruch genommen werden. Besonders interessant sind die Angebote der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW), die sowohl für Neu- als auch für Altbauten Zuschüsse und Kredite bereitstellt.

Darüber hinaus fördert der Staat umfassende Sanierungsmaßnahmen, die zu einem Effizienzhaus führen, mit attraktiven Fördermitteln im Rahmen der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG). Diese Förderungen unterstützen nicht nur die Verbesserung der Energieeffizienz, sondern reduzieren auch die finanzielle Last, die mit einer energetischen Sanierung einhergeht. So können Hausbesitzer bis zu 40.000 Euro ihrer Ausgaben über drei Jahre von der Einkommensteuer absetzen.

Zuschüsse für Fassadendämmung

Illustration eines Gebäudes mit BAFA-Zuschüssen

Zuschüsse sind eine attraktive Möglichkeit, die Kosten für die energetische Sanierung Ihres Hauses zu senken. Insbesondere die Fassadendämmung wird durch verschiedene staatliche Zuschussprogramme unterstützt. Diese finanziellen Hilfen können erheblich dazu beitragen, die Investition in eine nachhaltige und energieeffiziente Gebäudehülle zu erleichtern.

Im Folgenden werden wir einige der besten Zuschüsse und Fördermittel für das Jahr 2024 näher beleuchten.

a) BAFA-Zuschüsse für Einzelmaßnahmen

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) bietet für Einzelmaßnahmen wie Fassadendämmung 2024 Zuschüsse von bis zu 20 % der förderfähigen Kosten an. Diese Förderung umfasst sowohl Material- als auch Handwerkerkosten und kann einen maximalen Zuschuss von 12.000 Euro pro Maßnahme erreichen. Zusätzlich werden 50 % der Kosten für die Fachplanung und Antragstellung eines Energieeffizienz-Experten übernommen.

Um die maximale Förderung zu erhalten, ist jedoch ein individueller Sanierungsfahrplan erforderlich, der von einem qualifizierten Experten erstellt wird. Dies gewährleistet, dass die durchgeführten Maßnahmen den hohen Anforderungen an die Energieeffizienz entsprechen, die für eine Förderung notwendig sind. Durch die Beantragung dieser Zuschüsse im Rahmen der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG EM) können Sie somit erheblich bei den Sanierungskosten sparen.

b) Kommunales Förderprogramm Klimaneutrale Gebäude (FKG) in München

Neben den bundesweiten Förderprogrammen gibt es auch kommunale Initiativen, die zusätzliche Unterstützung bieten. Ein Beispiel ist das Förderprogramm Klimaneutrale Gebäude (FKG) in München. Hier werden ab dem 07. Mai 2024 Einzelmaßnahmen mit einem Fördersatz von maximal 15 % der förderfähigen Kosten gefördert. Dieser Zuschuss wird zusätzlich zu den bereits vorhandenen Bundesförderungen gewährt und kann somit die finanzielle Last weiter verringern.

Interessenten des FKG-Programms können sich für einen Newsletter anmelden, der über aktuelle Entwicklungen und Antragsfristen informiert. Die gesamte Abwicklung des Förderverfahrens erfolgt online, was den Prozess vereinfacht und beschleunigt. Diese zusätzliche kommunale Unterstützung kann den Unterschied ausmachen, wenn es darum geht, die energetische Sanierung Ihres Hauses realisierbar und erschwinglich zu machen.

c) Steuerliche Vorteile für Fassadendämmung

Steuerliche Anreize können ebenfalls eine bedeutende Rolle bei der Finanzierung Ihrer Fassadendämmung spielen. Durch die Inanspruchnahme einer Steuerrückerstattung gemäß §35c des Einkommensteuergesetzes (EStG) können Hausbesitzer von finanziellen Vorteilen ihrer Investition in die Energieeffizienz profitieren. Diese Form der indirekten Förderung kann dazu beitragen, einen Teil der Kosten, die durch die Sanierung entstehen, zurückzuerhalten.

Der Steuerbonus ermöglicht es Ihnen, einen beträchtlichen Prozentsatz Ihrer Ausgaben für die energetische Sanierung direkt von Ihrer Steuerschuld abzuziehen. Dieser Vorteil kann in Kombination mit anderen Zuschüssen und Fördermitteln eine bedeutende Einsparung darstellen und die finanzielle Belastung der Sanierung erheblich mindern.

Kredite für energetische Sanierungen

Illustration eines KfW-Förderkredits für energetische Sanierungen

Wenn Zuschüsse allein nicht ausreichen, um die Kosten für eine energetische Sanierung zu decken, können KfW-Kredite eine wertvolle Unterstützung bieten. Diese zinsgünstigen Darlehen sind speziell für umfassende Sanierungsmaßnahmen konzipiert und bieten finanzielle Mittel von bis zu 150.000 Euro je Wohneinheit.

Mit diesen Krediten können Hausbesitzer ihre energetischen Sanierungsprojekte realisieren, ohne ihre finanzielle Stabilität zu gefährden.

a) KfW-Förderkredit für Fassadendämmung

Die KfW-Bankengruppe stellt spezielle Förderkredite zur Verfügung, die Eigentümer bei der Finanzierung ihrer Fassadendämmung unterstützen. Mit einem Kreditbetrag von bis zu 150.000 Euro je Wohneinheit für ein Effizienzhaus und einem Kredit von bis zu 120.000 Euro speziell für Fassadendämmung können umfangreiche energetische Sanierungen finanziert werden. Darüber hinaus werden Tilgungszuschüsse von 5 % bis 45 % angeboten, die den zurückzuzahlenden Betrag deutlich reduzieren können.

Die Konditionen für diese Kredite sind besonders günstig und orientieren sich an den aktuellen Kapitalmarktzinsen. Ein Ergänzungskredit für Fassadendämmungen kann die finanziellen Mittel bereitstellen, die benötigt werden, um Ihr Haus energieeffizienter zu gestalten. Diese Kredite sind eine hervorragende Ergänzung zu den Zuschüssen des BAFA und können die Investition in eine nachhaltige Zukunft Ihres Hauses erleichtern.

Voraussetzungen für die Förderung

Um in den Genuss von Fördermitteln für die Fassadendämmung zu kommen, müssen einige Voraussetzungen erfüllt sein. Zu diesen technischen Mindestanforderungen gehört beispielsweise, dass der U-Wert der Außenwände 0,20 W/m²K nicht überschreiten darf. Darüber hinaus müssen die Vorgaben des Gebäudeenergiegesetzes (GEG) beachtet werden, die gelten, wenn mindestens 10 % der Fassadenfläche saniert werden.

Ein Energieberater kann Sie dabei unterstützen, diese Anforderungen zu erfüllen und den Förderprozess zu navigieren. Die Erstellung eines individuellen Sanierungsfahrplans durch einen zertifizierten Energieeffizienz-Experten bildet die Grundlage für die Beantragung von Fördermitteln. Darüber hinaus ist es unerlässlich, nach Abschluss der Arbeiten einen technischen Projektnachweis (TPN) vorzulegen, um die Auszahlung der Fördermittel zu gewährleisten.

Antragstellung und Ablauf

Die korrekte Antragstellung ist ein wesentlicher Bestandteil des Förderprozesses. Es ist entscheidend, dass Anträge für Fördermittel gestellt werden, bevor Aufträge an Bauunternehmen vergeben werden. Dies stellt sicher, dass Sie Ihren Anspruch auf Förderung nicht verlieren, da viele Programme verlangen, dass die Genehmigung bereits vor Beginn der Arbeiten vorliegt.

Die Unterstützung durch einen Energieeffizienz-Experten kann Ihnen nicht nur bei der Antragstellung helfen, sondern auch bei der Beratung im gesamten Prozess von Vorteil sein. Diese Experten können sicherstellen, dass alle erforderlichen Unterlagen korrekt eingereicht und die Fristen eingehalten werden, was eine reibungslose Abwicklung und Auszahlung der Fördermittel ermöglicht.

Häufige Fehler bei der Beantragung

Bei der Beantragung von Fördermitteln gibt es einige Stolpersteine, die es zu vermeiden gilt. Einer der häufigsten Fehler ist der vorzeitige Beginn von Sanierungsarbeiten. Dies kann dazu führen, dass keine Fördergelder bewilligt werden, denn viele Förderprogramme verlangen, dass die Genehmigung der Maßnahmen vor Beginn der Arbeiten vorliegt. Um diesen Fehler zu vermeiden, ist eine detaillierte Planung und das Einholen einer Bestätigung des Förderantrags notwendig.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die fristgerechte Einreichung aller erforderlichen Dokumente nach Abschluss der Sanierungsarbeiten. Häufig wird vergessen, die Bestätigung nach Durchführung (BnD) für KfW-Förderungen oder den technischen Projektnachweis (TPN) für BAFA-Förderungen einzureichen, was zu Verzögerungen oder sogar zum Verlust der Förderung führen kann. Eine gründliche Absprache mit Ihrem Energieberater kann hierbei Fehler vermeiden und sicherstellen, dass alle Bedingungen korrekt erfüllt werden.

Fachfirmen für Fassadendämmung finden

Die Auswahl der richtigen Fachfirma für die Durchführung Ihrer Fassadendämmung ist entscheidend für den Erfolg des Projekts. Es ist ratsam, mehrere Angebote von verschiedenen Fachfirmen einzuholen, um einen umfassenden Vergleich zu haben und die beste Wahl für Ihr Vorhaben zu treffen. Lassen Sie sich die Angebote detailliert erläutern und vergleichen Sie die vorgeschlagenen Methoden und Materialien, um eine fundierte Entscheidung treffen zu können.

Neben dem Preisvergleich sollten Sie auch die Referenzen und Bewertungen der Betriebe in Betracht ziehen. Fragen Sie nach Erfahrungen von Nachbarn, Freunden oder Bekannten mit örtlichen Handwerksbetrieben und prüfen Sie, ob die Firma bereits erfolgreich Projekte im Bereich energetische Sanierung durchgeführt hat. Ein qualifizierter Handwerker wird Sie nicht nur bei der Auswahl des richtigen Dämmstoffes beraten, sondern auch auf notwendige Zusatzmaßnahmen hinweisen, die für eine professionelle Ausführung erforderlich sind.

Zusammenfassung

Fassadendämmung bietet zahlreiche Vorteile, von der Senkung der Energiekosten über die Steigerung des Immobilienwerts bis hin zur Verbesserung des Wohnkomforts. Durch die Nutzung der verschiedenen Förderprogramme und Zuschüsse können Eigentümer diese Vorteile realisieren, ohne ihre eigenen Finanzen übermäßig zu belasten. Es ist jedoch entscheidend, die Förderbedingungen zu verstehen, den Antrag korrekt zu stellen und die richtige Fachfirma für die Durchführung zu wählen. Mit einer guten Planung und der Unterstützung durch Energieeffizienz-Experten können Sie die energetische Sanierung Ihres Hauses erfolgreich umsetzen und langfristig von den Einsparungen profitieren.

Häufig gestellte Fragen

– Wie viel kann ich durch eine Fassadendämmung bei den Energiekosten sparen?

Durch eine Fassadendämmung können Sie Ihre Energiekosten um bis zu 35 % senken. Das ist eine signifikante Einsparung, die sich langfristig auszahlt.

– Welche Fördermöglichkeiten gibt es für die Fassadendämmung?

Für die Fassadendämmung stehen verschiedene Fördermöglichkeiten zur Verfügung, darunter BAFA-Zuschüsse, kommunale Förderprogramme wie das FKG in München, steuerliche Vorteile gemäß §35c EStG und KfW-Förderkredite.

– Welche Voraussetzungen müssen für die Förderung einer Fassadendämmung erfüllt sein?

Für die Förderung einer Fassadendämmung müssen die technischen Mindestanforderungen erfüllt sein, beispielsweise ein U-Wert für Außenwände von 0,20 W/m²K, und die Vorgaben des Gebäudeenergiegesetzes (GEG) müssen beachtet werden.

– Was ist beim Antrag auf Fördermittel zu beachten?

Beim Antrag auf Fördermittel ist es wichtig, alle erforderlichen Unterlagen korrekt einzureichen und die Fristen einzuhalten, bevor Aufträge an Bauunternehmen vergeben werden.

– Wie finde ich eine zuverlässige Fachfirma für die Fassadendämmung?

Vergleichen Sie mehrere Angebote, prüfen Sie die Referenzen und holen Sie sich Empfehlungen, um eine zuverlässige Fachfirma zu finden. Beratung durch einen qualifizierten Handwerker ist ebenfalls ratsam.

    Wie können wir helfen?
    • 100% kostenlos
    • 100% Unverbindlich
    • 100% Unabhängig
    Anfrage starten
    • Image Handwerker mit Gesellenbrief aus München
    • Image DSGVO-konforme Verarbeitung von sensiblen Daten
    • Image SSL-Verschlüsselung der gesamten Kommunikation
    Können Sie uns weitere Details zu Ihrer Anfrage geben?
    Ihre Sanitär Anfrage
    Dateien hochladen
    Ihre Sanitär Anfrage
    • für welchen Service interessieren Sie sich?

      Sanitär

    • 100% kostenlos
    • 100% Unverbindlich
    • 100% Unabhängig
    Überspringen Senden Weiter
    • Handwerker mit Gesellenbrief aus München
    • Image DSGVO-konforme Verarbeitung von sensiblen Daten
    • Image SSL-Verschlüsselung der gesamten Kommunikation
    Wollen Sie einen Termin vereinbaren?
    Ihre Sanitär Anfrage
    Datum & Uhrzeit Wählen
    Hoch 00 Runter
    :
    Hoch 00 Runter
    Ihre Sanitär Anfrage
    • für welchen Service interessieren Sie sich?
      Image

      Sanitär

      Image
    • Können Sie uns weitere Details zu Ihrer Anfrage geben?
      Image

      Test und Bilder hochgeladen.

      Image
    • 100% kostenlos
    • 100% Unverbindlich
    • 100% Unabhängig
    Überspringen Weiter
    • Image Handwerker mit Gesellenbrief aus München
    • Image DSGVO-konforme Verarbeitung von sensiblen Daten
    • Image SSL-Verschlüsselung der gesamten Kommunikation
    Wie lauten Ihre Kontakt Details?
    Ihre Sanitär Anfrage
    HerrFrau
    *Pflichtfeld
    Ihre Sanitär Anfrage
    • für welchen Service interessieren Sie sich?
      Image

      Sanitär

      Image
    • Können Sie uns weitere Details zu Ihrer Anfrage geben?
      Image

      Text und Bild hochgeladen.

      Image
    • An welchem ​​Tag und zu welcher Uhrzeit möchten Sie ein Meeting planen?
      Image

      Zeit und Datum Ausgewählt.

      Image
    • Was sind Ihre Kontaktdaten?
      Image

      Kontaktdetails aktualisiert.

      Image
    • 100% kostenlos
    • 100% Unverbindlich
    • 100% Unabhängig
    • Image Handwerker mit Gesellenbrief aus München
    • Image DSGVO-konforme Verarbeitung von sensiblen Daten
    • Image SSL-Verschlüsselung der gesamten Kommunikation
    Veilen Danke
    Wir haben Ihre Nachricht erhalten.

    Wir wollen jeden Kunden schnell und zuverlässig bedienen. Ist es dringend? Dann rufen Sie einfach an:

    (089) 588 040 100 Verfügbare Mannschaft: 4
    Thank you Image
    Kilian Schramm Geschäftsführer
    • 100% kostenlos
    • 100% Unverbindlich
    • 100% Unabhängig
    • Image Handwerker mit Gesellenbrief aus München
    • Image DSGVO-konforme Verarbeitung von sensiblen Daten
    • Image SSL-Verschlüsselung der gesamten Kommunikation