Dach Holzfaserdämmplatten: Warum und wie

Suchen Sie nach einer nachhaltigen und effizienten Dämmung für Ihr Dach? Holzfaserdämmplatten sind die Antwort. In diesem Artikel erfahren Sie, warum diese Dämmplatten ideal für Dächer sind und welche Vorteile sie bieten.

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Holzfaserdämmplatten bieten außergewöhnliche Nachhaltigkeit und Energieeffizienz, da sie aus nachwachsenden Rohstoffen bestehen und eine hohe CO₂-Speicherfähigkeit sowie eine beeindruckende Wärmeleitfähigkeit besitzen.

  • Es gibt verschiedene Arten von Holzfaserdämmplatten für unterschiedliche Anwendungen, wie ISOLAIR für Dächer und Fassaden oder PAVATHERM für hohe Druckbelastungen, was eine maßgeschneiderte Auswahl je nach Bauprojekt ermöglicht.

  • Holzfaserdämmplatten bieten neben ihrer Dämmleistung auch hervorragenden Hitzeschutz und Schallschutz, da sie sommerliche Temperaturen und Lärm effektiv reduzieren und somit das Wohnklima erheblich verbessern.

Warum Holzfaserdämmplatten für Dächer?

Holzfaserdämmplatten auf einem Steildach

Stellen Sie sich vor, Ihr Dach könnte mehr für die Umwelt tun, als nur Regen abzuweisen. Holzfaserdämmplatten sind wahre Talente in puncto Nachhaltigkeit und Energieeffizienz. Sie sind aus nachwachsenden Rohstoffen gefertigt und speichern über 3 Tonnen CO₂ – das ist Klimaschutz, über den wir sprechen. Ihre hohe Rohdichte verleiht ihnen nicht nur eine exzellente CO₂-Bindungsfähigkeit, sondern auch eine beeindruckende Wärmeleitfähigkeit von etwa 0,040 W/mK. Bitumen Holzfaserplatten sind eine hervorragende Option für Ihr Dach.

Zusätzlich sorgt die intelligente Konstruktion der Holzfaserplatten für eine verbesserte Winddichtheit des Daches. Das bedeutet, dass Ihr Heim im Winter kuschelig bleibt, ohne dass wertvolle Wärme nach draußen flieht. Und im Sommer? Da halten die Platten die Hitze draußen und sorgen für ein angenehmes Raumklima. Ganz nebenbei sind sie frei von gesundheitsschädlichen Stoffen und diffusionsfähig, was sie zur sicheren Wahl für jedermann macht. Im Brandfall bieten sie durch Verkohlung sogar zusätzlichen Schutz – und das alles mit einer Hand voll Vorteile.

Arten von Holzfaserdämmplatten

Vielleicht fragen Sie sich jetzt: „Welche Holzfaserdämmplatte ist die richtige für mein Projekt?“ Die Antwort ist so vielfältig wie die Platten selbst. Nehmen wir ISOLAIR, eine echte Allrounderin, die nicht nur als Dämm- und Unterdeckplatte im Dachbereich glänzt, sondern auch als Fassadenverkleidung und Putzträgerplatte überzeugt. Für Flachdachsysteme wäre hingegen die ISOLAIR Gefälledämmung ideal, die sowohl isoliert als auch abdichtet.

PAVATHERM-Platten punkten durch ihre Vielseitigkeit und sind für Dach, Wand und Boden geeignet. Sie werden im Trockenverfahren hergestellt, was ihnen eine besondere Robustheit verleiht. Druckbelastbar und damit auch für anspruchsvollere Konstruktionen geeignet ist PAVATHERM PROFIL. Diese Vielfalt ermöglicht es, für jedes Bauprojekt die passende Lösung zu finden.

Zwischensparrendämmung mit Holzfaserdämmplatten

Zwischensparrendämmung mit Holzfaserdämmplatten

Die Zwischensparrendämmung ist so etwas wie der heimliche Star unter den Dämmmethoden. Flexible Holzfaserplatten, wie Holzfaser Flex oder Steico Flex, nutzen den Raum zwischen den Sparren optimal aus und sorgen für eine gleichmäßige Dämmung ohne Wärmebrücken. PAVAFLEX Confort überzeugt dabei mit herausragenden Dämmeigenschaften und einer Wärmespeicherung, die ihresgleichen sucht.

Das Besondere an Holzfaserdämmplatten in der Zwischensparrendämmung ist ihre Fähigkeit, Feuchtigkeit zu regulieren, ohne an Dämmwirkung zu verlieren. Sie können bis zu 20 Prozent ihres Gewichts an Feuchtigkeit aufnehmen und schaffen so ein angenehmes Raumklima.

Im Sommer wird es noch besser: Dank der Wärmespeicherfähigkeit bleibt Ihr Dachgeschoss angenehm kühl, was nicht nur für mehr Lebensqualität, sondern auch für niedrigere Klimatisierungskosten sorgt.

Aufsparrendämmung mit Holzfaserdämmplatten

Aufsparrendämmung mit Holzfaserdämmplatten

Die Aufsparrendämmung geht noch einen Schritt weiter. Sie wird oberhalb der Sparren angebracht und bildet eine durchgehende, ununterbrochene Dämmschicht. Das steigert nicht nur die Effizienz der Dämmung, sondern ist auch eine ökologische Lösung für Sanierungen und Neubauten. Die Basis dafür bildet eine tragende Schalung aus gespundeten Brettern oder Holzwerkstoffplatten, auf der die Holzfaserdämmplatten befestigt werden.

Die Luftdichtung spielt hierbei eine entscheidende Rolle, denn sie sorgt dafür, dass keine Wärme nach außen dringt. Mit einer Schalungsbahn als Luftdichtung und Dampfbremse, die an Traufe und Ortgang luftdicht angeschlossen wird, ist das Dach hervorragend geschützt. Eine funktionsfähige luftdichte Bauteilebene ist dabei Voraussetzung.

Unterdeckplatten aus Holzfaser

Unterdeckplatten aus Holzfaser auf einem geneigten Dach

Nun kommen wir zu einem weiteren wichtigen Bestandteil der Dachkonstruktion – den Holzfaserunterdeckplatten. Sie dienen als wasserableitende Schicht unter der Dacheindeckung und sind seit über 60 Jahren im Einsatz. ISOLAIR MULTI zum Beispiel ist eine diffusionsoffene Holzfaserdämmung, die sowohl im Dachbereich als auch bei vorgehängten Fassaden eingesetzt wird.

Diese Platten sind nicht nur wasserableitend, sondern bieten auch eine zusätzliche Absicherung gegen Regen – eine Eigenschaft, die sie gemäß DIN EN 14964 wasserundurchlässig macht. Ihre Verlegung ist abhängig von der Plattendicke und davon, ob eine zusätzliche Verklebung notwendig ist, was wiederum die Winddichtheit des Daches verbessert und somit Energiekosten einspart.

Hitzeschutz und Schallschutz durch Holzfaserdämmplatten

Hitzeschutz und Schallschutz mit Holzfaserdämmplatten

Wussten Sie, dass Holzfaserdämmplatten echte Multitalente sind, wenn es um den Schutz vor Hitze und Lärm geht? Dank ihrer hohen Wärmespeicherfähigkeit bieten sie einen hervorragenden Hitzeschutz und halten die Sommertemperaturen draußen. Gleichzeitig verbessern sie das Raumklima, indem sie Hitzespitzen auf ein Drittel im Vergleich zu synthetischen Dämmstoffen reduzieren.

Doch auch der Schallschutz kommt nicht zu kurz. Holzfaserplatten können den Schall um bis zu 6 dB reduzieren, was insbesondere in städtischen Gebieten für eine Oase der Ruhe sorgen kann. Ihre poröse Faserstruktur absorbiert Schallwellen und trägt zu einem ruhigeren Wohnumfeld bei.

Verarbeitung und Montage

Der Schlüssel zu einer langlebigen und effizienten Dämmung liegt in der korrekten Verarbeitung und Montage der Holzfaserdämmplatten. Vor Beginn der Montage sollten Sie den Untergrund auf Planebenheit, Sauberkeit und Materialfeuchte überprüfen. Die Holzfeuchte darf dabei 18 % nicht überschreiten.

Die Platten selbst müssen in trockenem Zustand verarbeitet werden, und loses Fasermaterial an den Plattenenden ist zu entfernen. Auch ein Versatz der vertikalen Plattenstöße ist für die Stabilität unerlässlich. Tellerbefestiger, die zur Befestigung der Platten dienen, können nur bei Holzbreiten ab 60 mm eingesetzt werden – ein Detail, das nicht außer Acht gelassen werden sollte.

Kosten und Einsparungen

Jetzt zum Thema Kosten. Die Preise für Holzfaserdämmplatten sind zwar höher als bei mineralischen Dämmstoffen, aber die Investition lohnt sich. Sie variieren zwischen 3,50 Euro/m² und knapp 40 Euro/m², wobei die günstigsten Varianten für Zwischensparren oder im Gefach eingesetzt werden können.

Trotz des höheren Preises im Vergleich zu anderen Dämmstoffen bieten Holzfaserdämmplatten aus Holzfasern langfristige Einsparungen durch ihre hervorragende Dämmleistung und Energieeffizienz. Darüber hinaus sind sie eine der günstigsten Optionen unter den natürlichen Dämmstoffen, einschließlich Holzfaserdämmstoff.

Anwendungsbereiche außerhalb des Dachs

Die Vielseitigkeit von Holzfaserdämmplatten zeigt sich nicht nur auf dem Dach, sondern auch in anderen Bereichen des Gebäudes, wie beispielsweise der Fassade. Besonders in der Fassaden- und Innenwanddämmung kommen sie zum Einsatz und bieten sowohl im Neubau als auch bei der Sanierung von Altbauten ausgezeichnete Dämmleistungen.

Flexible Holzfaserdämmplatten eignen sich perfekt für die Gefachdämmung bei Außenwänden in Holzrahmenbauweise. Sie können auch bei massiven Wandbausystemen aus Holz oder Holzwerkstoffelementen eingesetzt werden. Bei der Innenwanddämmung helfen sie, sowohl die Heizleistung im Winter als auch die Kühlleistung im Sommer zu verbessern, was zu signifikanten Energieeinsparungen führt.

Holzfaserdämmplatten im Vergleich zu anderen Dämmstoffen

Zum Abschluss noch ein direkter Vergleich: Holzfaserdämmplatten bieten eine ähnlich gute Dämmleistung wie Mineralwolle, haben aber den Vorteil einer besseren Ökobilanz. Während Mineralwolle in puncto Brandschutzklasse punkten kann, schneiden Holzfaserdämmplatten bei der Wärmespeicherfähigkeit und damit beim Hitzeschutz deutlich besser ab.

Der höhere Preis von Holzfaserdämmplatten ist somit durch ihre zahlreichen Vorteile gerechtfertigt. Sie sind nicht nur umweltfreundlich, sondern bieten auch langfristige Einsparungen durch ihre hohe Dämmleistung und verbessern das Wohnklima durch effektiven Hitzeschutz.

Zusammenfassung

Abschließend lässt sich sagen, dass Holzfaserdämmplatten eine hervorragende Wahl für jeden sind, der Wert auf Nachhaltigkeit, Energieeffizienz und ein angenehmes Raumklima legt. Obwohl der Preis etwas höher ist als bei anderen Dämmstoffen, bietet die Holzfaserdämmung langfristige Vorteile, die sowohl dem Geldbeutel als auch der Umwelt zugutekommen. Machen Sie den Holzweg zur Energieeffizienz und profitieren Sie von einem Zuhause, das Schutz vor den Elementen bietet und gleichzeitig den Planeten schont.

Häufig gestellte Fragen

1. Wie lange halten Holzfaserdämmplatten im Vergleich zu anderen Dämmstoffen?

Holzfaserdämmplatten haben eine ähnliche Lebensdauer wie andere hochwertige Dämmstoffe wie Mineralwolle, wenn sie vor Feuchtigkeit geschützt sind. In der Regel können sie bei korrekter Installation und Wartung mehrere Jahrzehnte überdauern.

2. Können Holzfaserdämmplatten wiederverwendet oder recycelt werden?

Ja, Holzfaserdämmplatten können recycelt und für neue Dämmstoffe oder andere Produkte im Holzverarbeitungssektor verwendet werden.

3. Sind Holzfaserdämmplatten gegen Schädlinge und Fäulnis resistent?

Ja, Holzfaserdämmplatten sind meist gegen Schädlinge und Fäulnis geschützt, aber eine korrekte Konstruktion und Dampfbarriere sind dennoch wichtig.

4. Kann ich Holzfaserdämmplatten in einem Passivhaus verwenden?

Ja, Holzfaserdämmplatten sind aufgrund ihrer exzellenten Dämmeigenschaften und Wärmespeicherfähigkeit ideal für Passivhäuser und andere energieeffiziente Bauweisen.

5. Wie wirkt sich die Dämmung mit Holzfaserdämmplatten auf mein Raumklima aus?

Die Dämmung mit Holzfaserdämmplatten wirkt sich positiv auf das Raumklima aus, da sie die Luftfeuchtigkeit regulieren und für ein ausgeglichenes Klima sorgen. Im Sommer bleibt es angenehm kühl, während im Winter die Wärme im Haus gehalten wird.

    Wie können wir helfen?
    • 100% kostenlos
    • 100% Unverbindlich
    • 100% Unabhängig
    Anfrage starten
    • Image Handwerker mit Gesellenbrief aus München
    • Image DSGVO-konforme Verarbeitung von sensiblen Daten
    • Image SSL-Verschlüsselung der gesamten Kommunikation
    Können Sie uns weitere Details zu Ihrer Anfrage geben?
    Ihre Sanitär Anfrage
    Dateien hochladen
    Ihre Sanitär Anfrage
    • für welchen Service interessieren Sie sich?

      Sanitär

    • 100% kostenlos
    • 100% Unverbindlich
    • 100% Unabhängig
    Überspringen Senden Weiter
    • Handwerker mit Gesellenbrief aus München
    • Image DSGVO-konforme Verarbeitung von sensiblen Daten
    • Image SSL-Verschlüsselung der gesamten Kommunikation
    Wollen Sie einen Termin vereinbaren?
    Ihre Sanitär Anfrage
    Datum & Uhrzeit Wählen
    Hoch 00 Runter
    :
    Hoch 00 Runter
    Ihre Sanitär Anfrage
    • für welchen Service interessieren Sie sich?
      Image

      Sanitär

      Image
    • Können Sie uns weitere Details zu Ihrer Anfrage geben?
      Image

      Test und Bilder hochgeladen.

      Image
    • 100% kostenlos
    • 100% Unverbindlich
    • 100% Unabhängig
    Überspringen Weiter
    • Image Handwerker mit Gesellenbrief aus München
    • Image DSGVO-konforme Verarbeitung von sensiblen Daten
    • Image SSL-Verschlüsselung der gesamten Kommunikation
    Wie lauten Ihre Kontakt Details?
    Ihre Sanitär Anfrage
    HerrFrau
    *Pflichtfeld
    Ihre Sanitär Anfrage
    • für welchen Service interessieren Sie sich?
      Image

      Sanitär

      Image
    • Können Sie uns weitere Details zu Ihrer Anfrage geben?
      Image

      Text und Bild hochgeladen.

      Image
    • An welchem ​​Tag und zu welcher Uhrzeit möchten Sie ein Meeting planen?
      Image

      Zeit und Datum Ausgewählt.

      Image
    • Was sind Ihre Kontaktdaten?
      Image

      Kontaktdetails aktualisiert.

      Image
    • 100% kostenlos
    • 100% Unverbindlich
    • 100% Unabhängig
    • Image Handwerker mit Gesellenbrief aus München
    • Image DSGVO-konforme Verarbeitung von sensiblen Daten
    • Image SSL-Verschlüsselung der gesamten Kommunikation
    Veilen Danke
    Wir haben Ihre Nachricht erhalten.

    Wir wollen jeden Kunden schnell und zuverlässig bedienen. Ist es dringend? Dann rufen Sie einfach an:

    (089) 588 040 100 Verfügbare Mannschaft: 4
    Thank you Image
    Kilian Schramm Geschäftsführer
    • 100% kostenlos
    • 100% Unverbindlich
    • 100% Unabhängig
    • Image Handwerker mit Gesellenbrief aus München
    • Image DSGVO-konforme Verarbeitung von sensiblen Daten
    • Image SSL-Verschlüsselung der gesamten Kommunikation